ReviewDVD - Musik

Band
ONSLAUGHT 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #347 
Titel
Live At The Slaughterhouse 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

„Spitting blood in the face of god“ ist einer von vielen vertrauten bestialischen Schlachtrufen auf ONSLAUGHTs „Live At The Slaughterhouse“-DVD. Die Thrasher sind – mit kleiner Pause – seit Anfang der Achtziger dabei, haben mit „Power From Hell“ ein Klassikeralbum abgeliefert und zur Veröffentlichung 1985 mit ihrer Mischung aus Motörhead und blasphemischer Härte Aufsehen erregt. Heute präsentiert sich das fünfköpfige Gespann um Fronter Sy Keeler noch aggressiver und kantiger und brettert über eine Stunde lang einfach voll durch. Mit einer gesunden Mixtur aus neuen Krachern wie ´Killing Peace´ und alten Dauerbrennern wie ´Onslaught (Power From Hell)´ oder ´Fight With The Beast´ reißen die Jungs in ihrer Heimatstadt Bristol die Hütte ab und bringen das Publikum zum Ausrasten. Die mitreißende Energie überträgt sich bis nach Hause, so dass man nicht darum herumkommt, ein Bierchen zu öffnen und mitzuwippen. Der Sound brettert ordentlich, die visuellen Aufnahmen gehen auch klar, und ansonsten sammeln ONSLAUGHT noch weitere Pluspunkte mit ihrer minimalistisch gehaltenen Show, sprich: coole Lichtshow und wenig „Seid ihr gut drauf?“-Ansagen. Außerdem bietet die DVD neben einem Clip zu ´66 Fuckin´ 6´ noch eine 20-minütige Doku, die ausführliche Interviews rund um Band, Fans, Reunion & Co. sowie Einblicke in den Tourbus und das restliche Tourleben bietet. Macht echt Laune!


Mandy Malon

AMAZONEMPFEHLUNG