ReviewDVD - Musik

Band
RUSH 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #345 
Titel
R40 Live 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

War´s das mit den großen RUSH-Tourneen? Weil Alex Lifeson und Neil Peart mittlerweile die Gelenke arg schmerzen, will das kanadische Wundertrio nur noch sporadisch live auftreten. Sieht man sich diesen Mitschnitt der letztjährigen Heimspiele in Toronto an (Blu-ray/DVD plus drei CDs), kann man die Entscheidung nachvollziehen, denn die beiden Versehrten wirken phasenweise sichtbar angestrengt, und Neils Drumsolo fällt kürzer aus als gewohnt. Andererseits sind RUSH mit Arthritis immer noch um ein Vielfaches genialer als fast alles, was sonst so auf den Bühnen dieser Welt herumkreucht. Inmitten eines sich ständig verändernden Stage-Setups werden neben diversen neueren Nummern und unsterblichen Evergreens auch einige ältere Überraschungen ausgepackt: mehr als die Hälfte von ´2112´, lange Auszüge aus den beiden ´Cygnus X-1´-Teilen, das nie zuvor live gespielte ´Losing It´ (mit Original-Violinist Ben Mink) und zum Abschluss die seit Ende der Siebziger nicht mehr gebrachten ´Lakeside Park´, ´Anthem´ und ´What You´re Doing´. Es bleibt zu hoffen, dass RUSH uns noch das eine oder andere Mal mit ihrer Anwesenheit erfreuen werden – alleine schon weil es unmöglich einen Tour-Abschied ohne das unsterbliche ´Limelight´ geben kann.


Michael Rensen

AMAZONEMPFEHLUNG