ReviewDVD - Musik

Band
MOTÖRHEAD 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #339 
Titel
LEMMY 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

Limited Black Edition
(Entertainment One)
Die grandiose Doku „Lemmy - The Legend Of Motörhead“ ist zum fünfjährigen Jubiläum – des Films, nicht Lemmys oder Motörheads... – in einer neuen, extra für den deutschen Markt hergestellten limitierten Steelbook-Edition erschienen. Der Re-Release enthält drei DVDs bzw. zwei Blu-rays, ein kleines Filmposter und 80 Minuten bislang unveröffentlichtes Bonusmaterial. Letzteres ist nicht durchgehend essenziell, enthält aber genügend Sehenswertes, um so manchen LEMMY-Jünger ein zweites Mal auf den „Kaufen“-Button drücken zu lassen. Anthrax-Quasselstrippe Scott Ian erzählt von einer heftigen Alkoholvergiftung nach einem „ganz entspannten“ Abend mit Mr. Kilmister, Motörheads Live-Mischer gibt zu, dass er sich nicht auf die Bühne traut, sobald das Trio losbrettert, weil ihm das Inferno zu laut ist, und der Meister himself erzählt pechschwarze Kinderschänderwitze. Geschichtsbewusste Rockfans dürften sich darüber hinaus für die kleinen Specials über Lems frühe Spielwiesen Hawkwind und Rockin´ Vickers interessieren, alle anderen schauen sich einfach noch mal den Hauptfilm und das auch schon extrem umfangreiche Extramaterial (200 Minuten) der Original-DVD an. Als Sahnehäubchen hätte man sich eine Zusammenfassung der letzten fünf Motörjahre gewünscht, aber dafür war wahrscheinlich kein Budget vorhanden.


Michael Rensen

AMAZONEMPFEHLUNG