ReviewDVD - Musik

Band
KNORKATOR 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #336 
Titel
KnorkatourEtte 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

DVD des Monats
(Tubareckorz/Soulfood)
Der Titel passt wie die Dachlatte auf den Schädel zu dieser DVD/Blu-ray von „Deutschlands meister Band der Welt“. Knapp 100 Minuten lang wüten, kuscheln und pöbeln die nur vordergründig klamaukhaften Berliner Exzentriker mit ihrer ureigenen Mischung aus Frank Zappa, Zimmers Hole, Joseph Beuys und Tourette-Selbsthilfegruppe durch einen nie auch nur ansatzweise langweiligen Best/Schlechtst-of-Set. Brillante, feinsinnig getextete Ohrwürmer wie ´Hymne´, ´Fortschritt´, ´Geld´, ´Für meine Fans´ oder ´Eigentum´ wechseln sich ab mit deftigen Mosh-Prügeleien (´Ding inne Schnauze´, ´Schmutzfink´), und zwischendurch darf´s gerne auch mal infantiler Schwachsinn wie ´Mich verfolgt meine eigene Scheiße´ oder die kauzig gecoverte Priest-Nummer ´Breaking The Law´ sein. Die Berliner Columbiahalle steht kopf, Drum-Rückkehrer Nicolaj Gogow gibt 110 Prozent, und der Wahnsinn von Nackedei-Sänger Stumpen ist mal wieder zum Knutschen. Tolle, immer noch völlig unterbewertete Band!


Michael Rensen

AMAZONEMPFEHLUNG