ReviewDVD - Musik

Band
KREATOR 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #315 
Titel
Dying Alive 
Erscheinungsjahr
2013 
Note

(Nuclear Blast/Warner)
Deutschlands führende Edel-Thrasher hätten mit der Aufnahme irgendeines gigantischen Festivalgigs protzen können. Stattdessen gibt´s coolerweise das schweißige Abschlusskonzert der "Phantom Antichrist"-Tour aus der Oberhausener Turbinenhalle. Passend dazu kommt "Dying Alive" trotz 24-Kamera-Aufwand durch seine unsteril-ruppige Ästhetik streckenweise sogar Smartphone-Sehgewohnheiten entgegen. Angereichert wird die Show mit einigen unaufgeregten Effekten. Ansonsten lassen KREATOR mit der gewohnten Mischung aus Perfektion und Energie die Musik sprechen. Aufgrund der erfolgreichen letzten Alben gibt´s keine Retrokeule, sondern jede Menge Material der aktuellen Longplayer und die - womit wir zu ein paar kleinen Meckereien rüberschwenken - üblichen Frühwerke. ´Phobia´ und ´People Of The Lie´ sind und bleiben die besten Midtempo-Nummern, die je ein deutsches Thrash-Kommando verzapft hat, ansonsten könnte man aber durchaus ein paar Backkatalog-Überraschungen auspacken, Aggro-Gänsehaut beim ´Flag Of Hate´/´Tormentor´-Doppel hin, sofortige Wohnzimmermobiliarzerstörung bei ´Endless Pain´/´Pleasure To Kill´ her. Und bei aller technischen Erhabenheit: Gitarrist Samis Bühnenpräsenz ist mit "latent gelangweilt" noch vorteilhaft beschrieben (kann durch Einlegen der Konzert-Audioversion allerdings umgangen werden). Da sind Milles charmant-stumpfsinnige Ansagen und immer gleichen Gesten schon fast ´ne Wohltat. Auch die Extras halten sich in Grenzen (´ne Mini-Doku, ein paar Videoclips, in der limitierten Auflage noch diverse Demos). Aber das sind im Blick auf die Gesamtqualität von "Dying Alive" Peanuts. Kein KREATOR-Fan kommt an dem Ding vorbei.


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen