ReviewDVD - Musik

Band
PAIN 
Kategorie
DVD - Musik 
Heft
RH #307 
Titel
We Come In Peace 
Erscheinungsjahr
2012 
Note

(Nuclear Blast/Warner)
Dies ist die zweite DVD der einst als Nebenprojekt gestarteten PAIN, die inzwischen in Sachen Popularität Peter Tägtgrens ehemalige Hauptband Hypocrisy ein ganzes Stück überholt haben. Kernstück ist ein Konzert der letzten Headliner-Tour aus Stockholm, das 15 Stücke umfasst. Wie üblich wird dabei die Bühne ausschließlich in blaues und/oder weißes Licht getaucht, zusätzlich gibt es massiven Stroboskop-Einsatz. Der Sound ist perfekt - für meinen Geschmack sogar zu perfekt. Vielleicht tue ich der Band Unrecht, aber ich denke, hier wurde ordentlich nachbearbeitet. Das Ganze ist aber keine reine Konzert-Nachbetrachtung; zwischen die Songs wurden jeweils Doku-Sequenzen geschnitten, bei denen überraschenderweise Alkohol eine nicht ganz untergeordnete Rolle spielt und die den Wahnsinn porträtieren, der sich auf einer PAIN-Tour so abspielt. Nur so viel sei gesagt: Man braucht offensichtlich starke Nerven, wenn man mit dieser Band unterwegs ist.
Disc Nummer zwei dieses Doppeldeckers bietet einen Mitschnitt vom Auftritt auf dem diesjährigen Masters Of Rock Festival in Tschechien, der mir persönlich etwas besser gefällt, da er weniger überarbeitet wirkt. Videoclips gibt´s auch noch und dazu zwei Audio-CDs mit den Live-Mitschnitten. Man kriegt also auf jeden Fall was geboten fürs Geld.


Frank Albrecht

AMAZONEMPFEHLUNG