ReviewDemo-Review

Band
REAPER´S REVENGE 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #371 
Titel
Virtual Impulse 
Erscheinungsjahr
2018 
Note

Bei ihrem zweiten Langeisen „Virtual Impulse“ setzen REAPER´S REVENGE auf Eigenproduktion, was dem Album keineswegs geschadet hat: Die fünf Oberpfälzer kredenzen der Hörerschaft hier zehn spritzige, eigenständige und gut durchdachte Songs, die zwar im klassischen Heavy Metal wurzeln, nicht selten aber eine ziemlich ruppige Thrash-Schlagseite haben. Bei Tracks wie ´Virtual Impulse´ oder ´Bringer Of Light´ gibt es ordentlich auf die Zwölf, bis das Gespann kurz nach der Halbzeit mit der Power-Ballade ´Two Of Me´ überrascht, nur um gleich im Anschluss mit den Brechern ´Brainwashed´ und ´Gods Of War´ wieder das Brecheisen rauszuholen. Richtig fett, weiter so!
* Streamen oder digital erwerben könnt ihr „Virtual Impulse“ bei den gängigen Download-Portalen und Plattformen, die physische Version und Infos zur Band bekommt ihr unter www.reapers-revenge.de.


Alexandra Michels

AMAZONEMPFEHLUNG