ReviewDemo-Review

Band
BLACKLANDS 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #352 
Titel
Peaceful Shores 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

Was für ein Timing: Nachdem diese Scheibe eigentlich schon im Kasten war, verließ Sängerin Moja die Band. Statt den Kopf in den Sand zu stecken, nahmen BLACKLANDS „Peaceful Shores“ mit ihrer neuen Stimme Tanja Magolei-Schüpper erneut auf - und das Ergebnis überzeugt auf ganzer Linie. Wenn ihr melodischen Rock mögt, der oft ins Progressive reicht (´Winter Skies´), seid ihr bei diesem Fünferpack aus NRW genau richtig. Wenn ihr es vielseitig liebt, umso besser: Nummern wie das swingende ´T.I.M.E.´ oder die Achtziger-Feelgood-Nummer ´Like Tears In Your Eyes´ versprühen einen Charme, der dieses Album schnell zum Dauerrotierer werden lässt. Anspieltipp: das eingängige, mit Gospelchor untermalte ´Alone Again´.
* Auf facebook.com/progressive.melodic.rock findet ihr Infos zu BLACKLANDS. Die CD gibt´s an gleicher Stelle für 12,99 Euro plus Versand oder via Spotify, Amazon & Co.


Alexandra Michels

AMAZONEMPFEHLUNG