ReviewDemo-Review

Band
PITYHOLE 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #349 
Titel
Last Breath On Earth 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

Patrick Hanemann ist einer der wenigen Einzelkämpfer, die mühelos ´ne komplette Band-Besetzung vortäuschen können. Lediglich verstärkt durch - immerhin! - Triptykon-Trommler Norman Lonhard, schafft es der Süddeutsche, ein Conny-Metal-Album (er selbst schreibt „Trash“) zwischen In Flames und Machine Head zu kreieren, das mehr nach Proberaumschweiß klingt als so manches „echte“ Band-Recording. „Last Breath On Earth“ verbindet Groove, Speed, Aggression und Atmosphäre, ist top produziert, kommt in einem schnieken Digipak mit dickem Booklet inklusive cooler Fotos und kickt so manchen Label-Release locker ins Aus.
* Mehr Infos findet ihr unter www.pityhole.de. Von dort könnt ihr auch zur eher sperrigen Facebook-Präsenz www.facebook.com/pityhole-298130767050767 springen.


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG