ReviewDemo-Review

Band
PITYHOLE 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #349 
Titel
Last Breath On Earth 
Erscheinungsjahr
2016 
Note

Patrick Hanemann ist einer der wenigen Einzelkämpfer, die mühelos ´ne komplette Band-Besetzung vortäuschen können. Lediglich verstärkt durch - immerhin! - Triptykon-Trommler Norman Lonhard, schafft es der Süddeutsche, ein Conny-Metal-Album (er selbst schreibt „Trash“) zwischen In Flames und Machine Head zu kreieren, das mehr nach Proberaumschweiß klingt als so manches „echte“ Band-Recording. „Last Breath On Earth“ verbindet Groove, Speed, Aggression und Atmosphäre, ist top produziert, kommt in einem schnieken Digipak mit dickem Booklet inklusive cooler Fotos und kickt so manchen Label-Release locker ins Aus.
* Mehr Infos findet ihr unter www.pityhole.de. Von dort könnt ihr auch zur eher sperrigen Facebook-Präsenz www.facebook.com/pityhole-298130767050767 springen.


Jan Jaedike

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen