ReviewDemo-Review

Band
TOXIK SHOKK 
Kategorie
Demo-Review 
Heft
RH #335 
Titel
It´s Aliiiive! 
Erscheinungsjahr
2015 
Note

(16:05)
Kein Wunder, dass das Debüt-Demo der erst seit Juli 2013 existierenden Combo aus der Mannheimer Gegend ordentlich was hermacht, denn mit Schreihals Christian Müller und Gitarrist Matthias Ruoff haben 50 Prozent von TOXIK SHOKK früher mal bei Hatchery gespielt, die im sogenannten Rhein-Neckar-Dreieck von 2003 bis zur ihrer Auflösung im letzten Jahr zu den bekanntesten lokalen Hartwurst-Acts zählten. Komplettiert wird das Line-up vom ehemaligen Sceptor-Tieftöner Tim Scholl und Drummer Axel Görg (ex-Bastard-Nation, Project-Brain-Storm), die auf „It´s Aliiiive!“ mit old-schooligem, im positiven Sinne räudigem Thrash Metal überzeugen können, der früher oder später hoffentlich mit einem Plattenvertrag bei einem kleineren Label honoriert wird.
* Bis es so weit ist, könnt ihr euch die vier auch im überregional bekannten Kohlekeller-Studio in Südhessen eingehämmerten Songs - darunter der flotte Opener ´Against´, die Slayer-Hommage ´Coming Home´ und den Fun-Track ´Dr. Frankenmosh´ - kostenlos (!) unter www.toxikshokk.bandcamp.com downloaden oder für schlappe drei Euro als CD im Pappschuber via www.facebook.com/toxikshokk bestellen.


Uwe "Buffo" Schnädelbach

AMAZONEMPFEHLUNG