ReviewBuch

Kategorie
Buch 
Heft
RH #320 
Titel
LIFTING SHADOWS: The Authorized Biography Of Dream Theater 
Erscheinungsjahr
2013 
Note

Rich Wilson
(Rocket88)
Vier Jahre nach der zweiten Auflage spendiert Rich Wilson seiner DREAM THEATER-Bio eine weitere Aktualisierung. Ergänzt wird das sehr akkurat und detailverliebt recherchierte „Lifting Shadows“ nun in zwei neuen Kapiteln um die Ereignisse rund um Mike Portnoys Ausstieg und die Entstehung von „A Dramatic Turn Of Events“ zusammen mit Mike Mangini. Und dennoch ist „Lifting Shadows“ für Besitzer der vorherigen Ausgaben erstmals kein Muss. Denn zum einen erscheint Wilsons Werk über die New Yorker Progkings „nur“ als Taschenbuch, und zweitens hat man diesmal sowohl die Fotostrecken als auch das Kapitel über Nebenprojekte und Solobaustellen aller Bandmitglieder gestrichen. Erstkäufer sollten aber dennoch bedenkenlos zugreifen. Bestellen kann man „Lifting Shadows“, dessen Erstauflage inklusive separatem Fotobuch, CD und roter Kartonbox inzwischen ein gesuchtes Sammlerstück ist, im Internet unter www.liftingshadows.com.


Mike Borrink

AMAZONEMPFEHLUNG