ReviewArschbombe

Band
AVSKY 
Kategorie
Arschbombe 
Heft
RH #257 
Titel
Malignant 
Erscheinungsjahr
2008 
Note
3.0 

Moribund (44:40)

Tödliche bzw. schwarze Kost aus Schweden verdient sich nicht automatisch einen invertierten Heiligenschein. Im Label-Gesamtprogramm liegt das Duo AVSKY mit seinem keltisch-gefrosteten Selbstmord-Black-Metal zwar in erträglicher Mittellage, aber was heißt das schon? Wobei statt des Suizids auch der Genozid angestrebt sein kann, wie ´Cleanse The World´ misanthropisch andeutet. „Malignant“, also böswillig, sind die acht Offerten dieses zweiten Albums so oder so. Ihre Rhythmik lädt auch zum Bangen ein - nur wie bei Discomusik darf man bloß nicht längere Zeit konzentriert zuhören, zumal die geschlossenen Monotonie-Kreisläufe manchmal qualitativ noch nach unten abweichen: ´The Filth´ zerrt im Kriechgang ebenso an den Nerven wie ´Like Poison´ im stümperhaften Bolzmodus. Die Wege des Herrn Odin (Moribund-Chef) sind unergründlich...


Björn Thorsten Jaschinski 3.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen