ReviewAlbum

Band
OVÁTE 
Kategorie
Album 
Heft
RH #374 
Titel
Ováte 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
7.0 

Soulseller/Soulfood (36:43)
„Ováte“ ließe sich eigentlich ziemlich rasch zusammenfassen: klassischer Neunziger-Black-Metal aus Norwegen. Da das Ganze aber echt nicht schlecht gemacht ist, soll noch gesagt sein, dass einige Songs zwischendurch auch noch woanders anklopfen: Während ´Morgenstjerne´ durch die klareren, epischen Vocals in Pagan-Gefilde abdriftet, hat ´Illhug´ total rohe, fast schon rotzige Momente, Early-Celtic-Frost-Anhauchungen (bäh... - Red.) und sogar ein kleines Solo - oft bleibt es allerdings bei den altbekannten Klassiker-Riffs (die aber mit starken Krächz-Vocals und rauem Sound kommen). Ach ja: Unter anderem mischt auch Taakes Hoest hier mit. Für ein Debüt auf jeden Fall in Ordnung!


Mandy Malon 7.0

AMAZONEMPFEHLUNG

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen