ReviewAlbum

Band
HEADLESS CROWN 
Kategorie
Album 
Heft
RH #371 
Titel
Century Of Decay 
Erscheinungsjahr
2018 
Note
6.5 

Massacre/Soulfood (54:35)
Zweites Album der Schweizer Power/True-Metaller HEADLESS CROWN, die sich auf „Century Of Decay“ an Bands wie Accept, Rage oder auch Judas Priest orientieren, ohne dass man an die Klasse der Genannten heranreicht. Dennoch machen die Jungs aus Genf ihre Sache recht ordentlich, bringen Dampf auf den Kessel und haben mit Steff Perone einen ausdrucksstarken Sänger in ihren Reihen, dessen Stimme glücklicherweise nicht zu dünn ist. Auch die Gitarristen geben sich hörbar Mühe, setzen mal auf sattes Rock-Riffing, mal auf melodische Leads und Harmony-Duelle. Das Songwriting ist aber nach wie vor verbesserungswürdig, denn den ganz großen Knaller sucht man auf „Century Of Decay“ vergebens, auch wenn ein Song wie ´The Blackness´ mit seinem düsteren Charme und dem tollen Chorus durchaus heraussticht. Fazit: Bei HEADLESS CROWN ist sicher noch Luft nach oben, der Fünfer ist mit seinem Zweitwerk aber definitiv auf dem richtigen Weg.


Patrick Schmidt 6.5

AMAZONEMPFEHLUNG