RH #372Krach von der Basis

REQUIEM

Eine vertonte News-Sendung

Requiem

Sieben Jahre lang war es ruhig um REQUIEM, die beste Death-Metal-Band aus der Schweiz. Doch mit „Global Resistance Rising“ melden sich die Eidgenossen mit einem machtvollen Statement zurück. Wir sprachen mit Sänger und Gitarrist Phil Klauser.

Phil, zunächst erst mal die naheliegendste Frage: Warum habt ihr für „Global Resistance Rising“ sieben Jahre gebraucht? Was ist seit der Veröffentlichung von „Within Darkened Disorder“ passiert?

»Nach „Within Darkened Disorder“ hatten wir eine Pause eingelegt, die Luft war irgendwie raus. Wir haben zwar weiter geprobt, uns aber live ziemlich zurückgezogen und spielten nur noch handverlesene Shows. Dazu kam, dass wir mit den diversen Besetzungswechseln unzufrieden waren und diese dann auch immer viel Zeit in Anspruch nahmen, weil wir die Songs mit den neuen Musikern einüben mussten. Wie es der Zufall dann ergab, traf ich unseren damaligen Sänger und Bandmitbegründer Michi Kuster nach etlichen Jahren in meinem Music-Club wieder, und nach ein paar Bier kam uns die Idee: Wir machen REQUIEM wieder im Original-Line-up. Unser Ziel war es, in Ruhe neue Songs zu schreiben und zu unserem 20-jährigen Bandjubiläum eine neue Scheibe aufzunehmen, was ja dann 2017 passierte.«

Ist es schwer, in eurer Gegend Musiker zu finden, die Bock auf anspruchsvollen Death Metal haben und auch über die nötigen Fähigkeiten verfügen?

»Nein, in der Schweiz gibt es viele Musiker, die auf extremen Sound stehen. Und da die Schweiz ja relativ klein ist, sind auch die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

ABBATH + ALCEST + ARKONA + CARPATHIAN FOREST + EQUILIBRIUM + GORGASM + KRISIUN + MISERY INDEX + TANKARD + VENOM + u.v.m.07.09.2018
bis
08.09.2018
CH-Hüttikon, Oetwilerstrasse 81MEH SUFF! FESTIVAL Tickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen