RH #368Interview

PINK CREAM 69

Wenn das Hirn mal offen steht

Pink Cream 69

Nach fünf albumlosen Jahren schießen PINK CREAM 69 ganz locker mit ihrer neuen Scheibe „Headstrong“ aus der Hüfte. Wieso es bei den Hardrockern dieser Tage manchmal ein bisschen länger dauert, wie wichtig Eigensinnigkeit für eine Band sein kann und welche Rolle US-Präsident Trump dabei spielt, verrät uns Sänger David Readman.

David, „Headstrong“ erscheint fünf Jahre nach dem Vorgänger „Ceremonial“. Ist der Grund dafür euer voller Terminkalender?

»Ja, das kann man so sagen. Außerdem gibt es die Band bereits seit 30 Jahren. Als ich dazukam, preschten wir zehn oder 15 Jahre lang richtig nach vorn und brachten regelmäßig neue Platten raus, manchmal im Rhythmus von einem oder eineinhalb Jahren. Um ehrlich zu sein, ist es schwierig, diesen Einsatz über drei Dekaden lang aufrechtzuerhalten, also machten wir schließlich längere Pausen. Und schließlich kam der Zeitpunkt, an dem ich meinte: „Jetzt ist es höchste Eisenbahn, lasst uns die neue Scheibe machen!“ Das taten wir, und es war für uns so einfach wie schon seit Langem nicht mehr. So um Weihnachten herum hatten wir die Songs für die Platte zusammen, dann verbesserten wir sie, gingen in die Vorproduktion und nahmen das Album schließlich auf. Ich wohne inzwischen in den Niederlanden, es ist also nicht mehr ganz so einfach wie früher, sich einfach mal zu treffen.«

Ist der Albumtitel „Headstrong“ (dt.: eigensinnig) eine Beschreibung der Band?

»Ich könnte dir jetzt eine richtig romantische Story auftischen... Oder ich verrate dir einfach...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsPINK CREAM 69

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen