RH #365Interview

AIR RAID

Küss den Metal-Frosch

Air Raid

Für ihr neues Album „Across The Line“ haben sich AIR RAID Zeit gelassen – zwei Besetzungswechsel machten den Schweden einen dicken Strich durch die Planung. Gitarrist Andy Johansson bringt uns auf den aktuellen Stand, was und vor allem wer bei der Band neu ist.

Andy, ihr dreht in wenigen Stunden einen Videoclip. Danke, dass du dir trotzdem Zeit für uns nimmst.

»Ja, das ist sogar unser allererstes Video überhaupt. Es ist der Clip zum Opener unseres Albums, ´Hold The Flame´. Die restlichen Jungs haben schon ein paar Erfahrungen mit anderen Bands und Projekten gesammelt, aber für mich ist das eine echte Premiere.«

Für euer neues Album „Across The Line“ habt ihr drei Jahre benötigt. Gab es größere Probleme, die ihr umschiffen musstet?

Er lacht: »Oh ja, wir hatten sogar gleich mehrere Probleme. Nachdem wir das letzte Album veröffentlicht hatten, spielten wir auf einigen Festivals und gingen auf kleinere Tourneen in Europa. Dann fingen wir an, eine größere Tour zu planen, woraufhin unser alter Sänger Arthur W. Andersson uns mitteilte, dass er da nicht mitmachen könne, weil er Familie und Kinder habe. Unser Gitarrist Johan Karlsson war in der gleichen Situation, also mussten wir sowohl einen neuen Sänger als auch einen neuen Gitarristen finden, und das Ganze mitten im Songwriting-Prozess für das neue Album. Das war ein riesiges Durcheinander.«

Kannst du die beiden „Neuen“ kurz vorstellen?

»Magnus Mild ist seit eineinhalb Jahren unser neuer Gitarrist. Wir waren vorher nicht wirklich...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen