RH #330Interview

DEVIN TOWNSEND PROJECT

Manisch kreativ

DEVIN TOWNSEND PROJECT

Der Mann kommt einfach nicht zur Ruhe: 2014 veröffentlicht DEVIN TOWNSEND gleich drei Alben. Neben dem im Mai erschienenen Dark-Ambient/Country-Rock-Meisterwerk „Casualties Of Cool“ gibt´s für die Fans des facettenreichen Kanadiers mit dem Doppelalbum „Z²“ noch mal zweifachen Nachschlag. Ronny Bittner verabredete sich mit dem Workaholic zum alljährlichen Nerd-Plausch.

Während der „Z²“-Erstling „Sky Blue“ typisches DEVIN TOWNSEND PROJECT-Material in der Schnittmenge von „Epicloud“, „Ghost“ und „Addicted“ liefert, beinhaltet die zweite Disc mit „Dark Matters“ die seit langem angekündigte Fortsetzung zu „Ziltoid The Omniscient“ (2007). Und hier wird geklotzt und nicht gekleckert: Devin hat seinem kaffeesüchtigen Alien-Alter-Ego ein Space-Metal-Musical mit Hörspiel-Einlagen auf den Leib geschneidert. Neben zwei Orchestern und dem von Fans eingesungenen „Universal-Choir“ mischen in den Nebenrollen auch Chris Jericho (Fozzy), Anneke van Giersbergen (ex-The-Gathering) und Dominique Lenore Persi (Stolen Babies) mit.

Devin, deine Musik wird immer fordernder. Ich muss mir deine Alben mindestens fünfmal anhören, um durchzusteigen.

»Du bist nicht der Einzige, dem das zu schaffen macht. Mich selbst verstört meine Musik mehr als alle anderen. „Dark Matters“ ist in der Tat sehr komplex ausgefallen - vor allem, weil viele zusätzliche Elemente eingebunden sind wie die Puppenshow, die Orchester und der „Universal-Choir“. Es wird auch noch ein Comicbuch geben. Wir streuen das Ziltoid-Konzept...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen