RH #328Titelstory

IN FLAMES

Explodierende Welten

IN FLAMES

Das elfte IN FLAMES-Album „Siren Charms“ ist dank der sich genial ergänzenden Vorlieben von Gitarrist Björn Gelotte für Classic-Rock/Metal und Sänger Anders Fridén für Sound-Experimente erneut ein wegweisender Stilmix geworden, in dem auf einem kraftvollen Metal-Fundament brutale Death-Klänge, packende Melodien und charmanter Synthie-Pop-Flair friedlich kollidieren. Wir trafen uns in Berlin mit Anders und Björn und sprachen außerdem mit Tourmanager Jez Hale und Licht-Designer Morgan Brown.

Anders, diesmal habt ihr in den Hansa Tonstudios in Berlin aufgenommen, während ihr beim letzten Album noch in eurem eigenen IN FLAMES-Studio in Göteborg wart. Was ist aus dem Studio geworden?

»Wir haben es verkauft, weil wir dort sowieso nur alle drei Jahre waren, um ein neues IN FLAMES-Album aufzunehmen. Es war eine rein wirtschaftliche Entscheidung. Zwischendurch haben auch andere Bands das Studio genutzt, aber unterm Strich hat es sich nicht mehr gelohnt, diese Räume zu halten, nur um sagen zu können, dass man ein eigenes Studio hat.
Das war aber nur einer der Gründe, warum wir in die Hansa Tonstudios gewechselt sind. Wir hätten überall hingehen können. Es gibt in Schweden eine Menge großartige Producer mit eigenen Studios, aber bei ihnen ist der Nachteil, dass man, wenn man dort aufnimmt, automatisch mit ihren Produktionen assoziiert und im schlimmsten Fall in eine Schublade gesteckt wird. Wir waren schon immer eine Band, die ihren eigenen Weg geht.
Ich war ein Jahr, bevor wir mit den...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

DIE TOTEN HOSEN + RAMMSTEIN + SYSTEM OF A DOWN + PROPHETS OF RAGE + AIRBOURNE + BEARTOOTH + BROILERS + FEINE SAHNE FISCHFILET + IN FLAMES + KRAFTKLUB + u.v.m.02.06.2017
bis
04.06.2017
NürburgringROCK AM RINGTickets
GREEN DAY + BLINK-182 + IN FLAMES + ELUVEITIE + RANCID + IN EXTREMO + ME FIRST AND THE GIMME GIMMES + SUICIDE SILENCE + CALLEJON + EVERY TIME I DIE + u.v.m.08.06.2017
bis
10.06.2017
CH-InterlakenGREENFIELD FESTIVALTickets
RAMMSTEIN + DEEP PURPLE + SCORPIONS + EVANESCENCE + IN FLAMES + FIVE FINGER DEATH PUNCH + ROB ZOMBIE + EMPEROR + ALTER BRIDGE + EUROPE + u.v.m.16.06.2017
bis
18.06.2017
BE-DesselGRASPOP METAL MEETINGTickets
IN FLAMES + ARCHITECTS + SEPULTURA + AIRBOURNE + APOCALYPTICA + BAD OMENS + EQUILIBRIUM + CALLEJON + ELSTERGLANZ + BETRAYING THE MARTYRS + u.v.m.22.06.2017
bis
24.06.2017
FerropolisWITH FULL FORCE OPEN AIRTickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES21.11.2017HamburgBarclaycard ArenaTickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES22.11.2017BerlinVelodromTickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES24.11.2017OberhausenKönig-Pilsener-Arena Tickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES29.11.2017MünchenOlympiahalle Tickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES02.12.2017StuttgartSchleyerhalle Tickets
FIVE FINGER DEATH PUNCH + IN FLAMES06.12.2017FrankfurtFesthalle Tickets

ReviewsIN FLAMES

BattlesRH #354 - 2016
Nuclear Blast/Warner (47:46)Die eher melancholische Ausrichtung von „Siren Cha...
Sounds From The Heart Of GothenburgRH #353 - 2016
(Nuclear Blast/Warner)IN FLAMES schießen kurz vor der Veröffentlichung ihres n...
Siren CharmsRH #328 - 2014
Epic/Sony (45:25)Die Zeiten des melodischen Death Metal sind für Schwedens Rock...
Sounds Of A Playground FadingRH #290 - 2011
Century Media/EMI (53:58) Wer IN FLAMES kritisch gegenübersteht, wird vermutli...
A Sense Of PurposeRH #251 - 2008
(48:29) Manchmal - ich betone: manchmal - ist es wirklich so: Man hört die Pla...
The Mirror´s TruthRH #250 - 2008
(13:43) Bevor am 4. April das neue IN FLAMES-Album „A Sense Of Purpose“ ers...
Come ClarityRH #225 - 2006
(48:06) Unabhängig davon, dass IN FLAMES mit ihrem Sound in den letzten Jahren...
Soundtrack To Your EscapeRH #203 - 2004
(47:04) IN FLAMES haben mit „Reroute To Remain“ das große Kunststück voll...
Trigger
(17:26) Rechtzeitig vor den Festivals die Abzock-EP! Es mag durchaus eine Menge...
Reroute To RemainRH #184 - 2002
„Fourteen Songs Of Conscious Madness“ ist der Untertitel dieses Albums. Dabe...
The Tokyo ShowdownRH #172 - 2001
Das nenne ich zur Abwechslung mal ein sympathisches Live-Scheibchen: „The Toky...
ClaymanRH #158 - 2000
Irgendwie habe ich schon immer geahnt, dass IN FLAMES immer nur kleine Nuancen z...
ColonyRH #145 - 1999
Für manche Zeitgenossen aus der Death Metal-Szene sind IN FLAMES ein ähnlich r...
WhoracleRH #126 - 1997
Der Name IN FLAMES steht für melodischen, anspruchsvollen Death Metal - wobei m...
The Jester RaceRH #112 - 1996
Nachdem dieses Album bereits vor einigen Monaten mit einem anderen Coverartwork ...
Subterranean
Abwechslungsreichen Death Metal vom Allerfeinsten bietet die "Subterranean"-Mini...