RH #327Interview

GRAVEYARD

Und plötzlich steht da Jimmy Page

GRAVEYARD

Mit ihrem packenden Mix aus Hard- und Psychedelic Rock haben GRAVEYARD sich nicht nur an die Spitze der Retrorock-Szene katapultiert, sondern genießen inzwischen auch den Respekt von Jimmy Page. Drummer Axel Sjöberg zieht ein Resümee und wagt einen Ausblick in die Zukunft.

Axel, „Lights Out“ wurde vor gut eineinhalb Jahren veröffentlicht. Seid ihr rückblickend mit der Platte zufrieden?

»Natürlich. Ein Vater liebt alle seine Kinder (grinst). Ich mag „Lights Out“, weil wir mit dem Album unseren stilistischen Horizont erweitert haben. Die harten Songs rocken wirklich, während die eher ruhigen Nummern viel Atmosphäre besitzen.«

Habt ihr beim Songschreiben schon im Hinterkopf, wie die jeweilige Nummer live funktionieren wird? Eure Konzerte werden nicht zuletzt wegen der Jams und Improvisationen gerühmt.

»Nein, so weit gehen wir nicht. Unser Ziel ist es immer, ein Album aufzunehmen, bei dem die einzelnen Songs eine Verbindung miteinander eingehen. In den dreißiger Jahren, als es noch keine Aufnahmemöglichkeiten gab und Musiker nur live aufgetreten sind, war das sicher anders. Damals gab es ja sogar Bemühungen der Gewerkschaften, Aufnahmegeräte verbieten zu lassen, weil man befürchtete, dass sonst zu viele Musiker arbeitslos werden würden. Heute muss man ein starkes Album abliefern, um überhaupt die Chance auf eine Tour zu bekommen. Trotzdem legen wir Wert darauf, dass unsere Songs bei Konzerten einen anderen Charakter als auf Platte haben. Ich würde mir sonst wie ein Hamster im...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

GRAVEYARD25.09.2018AT-WienArena Tickets
GRAVEYARD30.09.2018CH-SolothurnKofmehlTickets
GRAVEYARD02.10.2018MünchenTechnikumTickets
GRAVEYARD03.10.2018FrankfurtZoomTickets
GRAVEYARD04.10.2018SaarbrückenGarageTickets
GRAVEYARD05.10.2018StuttgartWizemannTickets
GRAVEYARD13.10.2018KölnLuxorTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen