RH #322Interview

CHASTAIN

Shred lass nach!

CHASTAIN

Man hat es manchmal nicht mehr auf dem Schirm, aber vor allem die frühen CHASTAIN-Platten sind wahre Power-Metal-Geschosse mit mächtigen Hymnen und angenehmer Kratzbürstigkeit. Nach 23 Jahren ist das Dreamteam David Chastain (g.) und Leather Leone (v.) endlich wieder vereint - und „Surrender To No One“ entpuppt sich tatsächlich als bestes Bandalbum seit „For Those Who Dare“ von 1990.

David, wann hast du die Entscheidung getroffen, es noch mal unter dem Namen CHASTAIN zu versuchen?

»Nachdem ich vor einiger Zeit wieder mit Leather in Kontakt war, bot ich an, mit ihr an einem Soloalbum zu arbeiten, aber sie wollte ihre musikalische Rückkehr unter dem Namen Sledge Leather lieber auf eigene Faust durchziehen. Weil sie von den Fans allerdings immer wieder die Frage hörte, wann sie denn noch mal gemeinsame Sache mit mir machen würde, setzten wir uns schließlich doch zusammen, sichteten meine Demos und versahen die besten mit Leathers Gesang. Insgesamt haben wir 20 Songs mehr oder weniger fertig ausgearbeitet, von denen elf auf „Surrender To No One“ stehen. Die jetzige Mischung hat ohne Zweifel den besten Fluss. Ich möchte an dieser Stelle auch noch mal klarstellen, dass Leather CHASTAIN nie offiziell verlassen hat und auch nie gefeuert wurde. Wir brauchten nach „For Those Who Dare“ einfach eine Pause. Dass diese Pause 23 Jahre dauern würde, hätte keiner gedacht (lacht). Ich habe mich nach der „Trennung“ erst mal auf meine Instrumental-Karriere konzentriert - zumindest so lange, bis Nirvana & Co. den kompletten Musikmarkt in den USA auf den Kopf stellten. In den frühen Neunzigern hätte es gar keinen Sinn gemacht, neue CHASTAIN-Platten herauszubringen, denn wenn du zu dieser Zeit auch nur halbwegs deine Gitarre halten konntest, warst du schon der Trottel vom Dienst. Erst 1995 habe ich mit Kate French am Gesang ein Band-Comeback gewagt.« ...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsCHASTAIN

We Bleed Metal 17RH #364 - 2017
Pure Steel/Soulfood (44:15)Hier haben wir es mit einem Déjà-vu zu tun, denn di...
We Bleed MetalRH #343 - 2015
Pure Steel/Soulfood (44:51)Gratulation: Mit „We Bleed Metal“ haben CHASTAIN ...
The 7th Of Never / The Voice Of The CultRH #342 - 2015
CHASTAIN - The 7th Of Never (49:06) & The Voice Of The Cult (44:14): Wiederv...
Surrender To No One: UncutRH #328 - 2014
Hellion/Soulfood (63:26)Das ist die richtige Einstellung: Statt einer polierten ...
Surrender To No OneRH #321 - 2014
Leviathan/Hellion (54:10) Leather Leone, die einzige wahre Stimme CHASTAINs, ha...
In An Outrage
(51:59) Knappe fünf Jahre hat´s gedauert. David T. Chastain, mit teilweise dr...
Acoustic Visions
Meister Chastain ist doch immer wieder für eine Überraschung gut: Hatte man vo...
Im Dementia
Das medizinische Wörterbuch Pschyrembel definiert den Begriff "Dementia" mit "e...
Sick Sociaty
Nach fünfjähriger Abstinenz, während derer sich David Chastain die Zeit mit S...
Within The Heat
Hat ganz schön lange gedauert mit Deinem neuem Album, David. Tja, auch ein CHAS...
The Voice Of The Cult
Quizfrage: Welcher mehr oder weniger bekannte HM-Gitarrist wird zweimal im Jahr ...
Instrumental Variations
Der Titel sagt es schon: Die angekündigte Instrumental-LP von David Chastain is...
The 7th Of Never
Unglaublich! Dieser Mann veröffentlicht eine Platte nach der anderen! Ich weiß...
Praise The Loud
Kaum zu glauben! Dieser Wahnsinnige veröffentlicht schon wieder eine neue LP!!!...
Ruler Of The Wasteland
David Chastain war auch mal wieder aktiv und beschert uns mit "Ruler Of The Wast...
Mystery Of Illusion
Die größte Überraschung von den vier Shrapnel-LPs dieser Ausgabe sind ohne Zw...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen