RH #320Interview

LINKIN PARK

Männerherzen

LINKIN PARK

Elf Jahre nach der Veröffentlichung von „Reanimation“ bringen LINKIN PARK mit „Recharged“ ihre zweite Remix-Platte zu einem vorangegangenen Album auf den Markt. Wir klingelten bei der US-Band im Studio durch und plauderten mit Band-Kopf Mike Shinoda über die Entstehung der Remix-Songs, die Arbeit mit Produzenten-Legende Rick Rubin und seine Freundschaft zu Til Schweiger.

Mike, warum habt ihr euch ausgerechnet bei eurem aktuellen Studioalbum „Living Things“ wieder für eine Remix-Scheibe entschieden?

»Das hat sich durch Zufall ergeben. Als wir „Living Things“ veröffentlichten, boten wir jedem Fan, der die Platte direkt über unsere Homepage orderte, ein halbes Jahr lang einen kostenlosen Remix-Song pro Monat an. Am Ende hatten wir so viele gute Remixe zusammen, dass wir uns entschieden, sie zusammen auf ein Album zu packen. Zeitgleich arbeiteten wir mit DJ Steve Aoki an einem Track, der stilistisch so gut zu den Remixen passte, dass wir ihn auch noch mit auf die Scheibe nahmen.«

Bis auf den deutschen DJ Paul van Dyk sagen mir die Namen der Gastmusiker und DJs hinter den Remixen nichts. Wie bist du mit ihnen in Kontakt gekommen?

»Die meisten von ihnen kannte ich schon vorher, und mir gefiel ihre Musik. Ich kontaktierte sie und fragte, ob sie Lust auf eine Kooperation hätten. Als sich die Geschichte mit unserem Remix-Album langsam rumsprach, meldeten sich auch DJs von sich aus bei uns, um uns eine Zusammenarbeit anzubieten. Darunter war Paul van Dyk. Er ist ein echter...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

ReviewsLINKIN PARK

The Hunting PartyRH #326 - 2014
Warner (44:10) Nachdem die beiden letzten Studio-Platten „A Thousand Suns“ ...
RechargedRH #319 - 2013
Warner (68:52) Machen wir´s kurz: „Recharged“ fährt die Songs des Vorgän...
Living Things+RH #314 - 2013
(Warner) Ein Dreivierteljahr nach der regulären Veröffentlichung ihrer fünft...
Living ThingsRH #303 - 2012
Warner (37:04) Nach den durchwachsenen Kritiken zu ihrem letzten Album „A Tho...
A Thousand SunsRH #282 - 2010
Keine Ahnung, welchen Job Brad Delson momentan bei LINKIN PARK hat. Grillmeister...
LP Underground 9 - Demos
Zehn Jahre nach Veröffentlichung ihres bahnbrechenden Debüts „Hybrid Theory...
Songs From The Underground
Warner (36:45) VÖ: bereits erschienen So löblich die Idee hinter dieser Comp...
Road To Revolution - Live At Milton Keynes
Warner (77:27 + DVD) Drei Studioalben haben LINKIN PARK gebraucht, um in die ...
Minutes To MidnightRH #242 - 2007
Machine Shop/Warner (43:29) LINKIN PARK haben sich weiterentwickelt. Die Nu- un...
Minutes To MidnightRH #242 - 2007
Machine Shop/Warner (43:29) Rick Rubins Stripped-down-Produktion passt wunderba...
Live In TexasRH #200 - 2003
(41:44) Typisch Musikindustrie: Anstatt einen sensationell erfolgreichen Newcom...
Meteora RH #192 - 2003
(36:43) Es gab von vielen Seiten Befürchtungen, das zweite reguläre Album vo...
ReanimationRH #184 - 2002
Schon die Limp Bizkit-Remix-CD „New Old Songs“ war trotz ihrer unbestreitbar...
Hybrid TheoryRH #165 - 2000
(37:53) LINKIN PARK sind das größte Phänomen der Neo-Metal-Bewegung. Ihre Rif...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen