RH #313Interview

CHILDREN OF BODOM

Das Kind im Manne

CHILDREN OF BODOM

Auf „Halo Of Blood“ lassen CHILDREN OF BODOM hemmungslos die Hook-Maschine von der Kette. In Sachen melodic Leads, catchy Riffs und - beinahe! - Gesangsparts mit Wiedererkennungswert haben sich die fünf finnischen Filigrantechniker noch nie so grandios ausgetobt. Vielleicht gibt sich Bandboss Alexi Laiho (g./v.) genau deshalb deutlich relaxter als bei früheren Gesprächen, die er oftmals mit Hummeln im Hintern oder drei Promille im Blut (oder beidem) absolvierte.

Alexi, herzlichen Glückwunsch, du hattest gestern Geburtstag.

»Danke!«

Du bist jetzt 34, hast als 14-Jähriger dein erstes Demo eingespielt und feierst daher dein 20. Jubiläum als Musiker.

»Oh, tatsächlich. Das ist ´ne Weile. Aber ich bin immer noch ein totales Kind (lacht). Das Alter ist nur eine Zahl. Und mit Zahlen war ich nie besonders gut.«

Du giltst als ziemlich vergesslich.

»Das stimmt. Alles, was mich nicht wirklich interessiert, verschwindet umgehend wieder aus meinem Schädel. Ich habe eine recht selektive Wahrnehmung.«

Aber deine eigenen Riffs und Texte bleiben im Kopf.

»Glücklicherweise (lacht). Da kommt es echt selten zu irgendwelchen Fuck-ups.«

Die meisten Bands klingen nach acht Longplayern reichlich routiniert, ihr hingegen scheint euch auf „Halo Of Blood“ eine Frischzellenkur verpasst zu haben.

»Ich kann meine eigene Musik absolut nicht einschätzen. Aber mir wurde bereits einige Male gesagt, dass die neuen Songs sehr gut im Ohr hängen bleiben und eher an unsere ersten drei Alben erinnern. Es...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

GLORYHAMMER + CHILDREN OF BODOM + D.A.D. + SODOM + DEATH ANGEL + SUICIDAL ANGELS + EXODUS + SKALMÖLD07.12.2018
bis
08.12.2018
Geiselwind, AutohofCHRISTMAS BASHTickets
VENOM + CHILDREN OF BODOM + ALESTORM + SODOM + TANKARD + DEATH ANGEL + SUICIDAL ANGELS + MOTORJESUS + DARK TRANQUILLITY + LACUNA COIL + u.v.m.07.12.2018
bis
08.12.2018
Oberhausen, TurbinenhalleRUHRPOTT METAL MEETINGTickets

ReviewsCHILDREN OF BODOM

I Worship ChaosRH #341 - 2015
Nuclear Blast/Warner (44:24)Wer sich noch daran erinnern kann, wie „Halo Of Bl...
Halo Of BloodRH #313 - 2013
Nuclear Blast/Warner (41:43) Wenn Alexi Leiho in Interviews erklärt, sich anl...
ROADKILLRH #309 - 2013
Jussi Hyttinen (www.nuclearblast.de/shop) Man muss die Musik von CHILDREN OF B...
Holiday At Lake Bodom (15 Years Of Wasted Youth)RH #301 - 2012
Spinefarm/Universal (78:40) Gelungene Best-of-Compilation der finnischen Modern...
Relentless Reckless ForeverRH #286 - 2011
Spinefarm/Universal (39:24) Kaum eine andere Band ist in der Lage, brachiale t...
Skeletons On The Closet
Spinefarm/Universal (66:00) VÖ: bereits erschienen Die Könige der Coversongs...
BlooddrunkRH #252 - 2008
(36:51) Ihren ganz besonderen Reiz bezogen CHILDREN OF BODOM schon immer aus de...
Are You Dead Yet?RH #221 - 2005
(37:27) Alexi Laihos Hate-Crew ist mit Studioalbum Nummer fünf am Start. „Ar...
Trashed, Lost & StrungoutRH #211 - 2004
(14:56) Das Titelstück dieser EP ist ein Volltreffer in allerbester COB-Manie...
Hate Crew DeathrollRH #191 - 2003
(39:56) Wenn Chefglatze Götz K. ins Schwärmen gerät, bin ich anfangs immer e...
Follow The ReaperRH #165 - 2001
(41:16) Mit ihrem letzten Album "Hatebreeder" haben sie mich völlig aus den Soc...
Tokyo Warhearts/Live In Japan 1999RH #151 - 1999
Ursprünglich war dieses in Tokyo aufgenommene, 45minütige Livealbum wohl als N...
HatebreederRH #144 - 1999
Bereits mit ihrem Debüt "Something Wild" konnten sich die finnischen Power/Blac...
Something WildRH #129 - 1997
CHILDREN OF BODOM sind - Schande über mein Haupt! - besser als die viel zu hoch...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen