RH #306Festivals & Live Reviews

HELSTAR, EMERALD, THE ORDER OF CHAOS

Dornbirn, Conrad Sohm

HELSTAR

Trotz erbärmlicher Kulisse rocken die trinkfesten Kanadier THE ORDER OF CHAOS gleich mächtig los. Die Band aus der Metal-Town Edmonton (u.a. Striker, Mortillery) zeigt Kämpferqualitäten, bangt vor 20 Mann, als ginge es um ihr Überleben, und die hübsche Frontsirene Amanda stolziert und robbt beständig über der Bühne wie Angus Young in den seligen Siebzigern - Publikumsausflüge inklusive.

Stücke wie ´Victim Of Circumstance´ oder der geniale Schlusspunkt ´Dark Lord´ erinnern an Bands wie Forbidden, Flotsam And Jetsam oder Huntress. Und während Amanda bangend und kreischend auf dem Rücken des Gitarristen Simon über die Bühne getragen wird, ist klar, warum genau diese Lady Stu Block (Iced Earth) bei Into Eternity ersetzt. Unkonventionell und genial!

Nach dieser Steilvorlage möchte man meinen, dass es EMERALD schwer fallen würde, das Level zu halten. Weit gefehlt! Die stilistisch zwischen Medieval Steel, Omen und Maiden zu „Powerslave“-Zeiten angesiedelten Songs der Schweizer sind nicht nur erfrischend effektiv. Die Jungs verstehen es auch wie Helloween in den Achtzigern, den unglaublichen Spaß, den sie auf der Bühne haben, ins Publikum zu transportieren. Und tatsächlich klingt Sänger Thomas Winkler wie Michael Kiske mit Eiern. ´Tears Of A Warrior´, ´Witches Tower´ und die Bandhymne ´Emerald Knight´ drücken das Stimmungsbarometer gnadenlos nach oben, und ich frage mich ernsthaft, warum diese Band nicht schon längst besser gebucht ist. Zu wenig exotisch? Scheiß drauf! Emerald -...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

EMERALD01.07.2017CH-LaupenRide & PartyTickets
EMERALD30.09.2017CH-InsSchüxenhausTickets
EMERALD02.12.2017CH-FrauenfeldÖlfleckTickets

Reviews

EMERALD - Reckoning DayRH #359 - 2017
Pure Steel/Soulfood (62:08)EMERALD waren schon immer ein Garant für hochwertige...
THE ORDER OF CHAOS - Apocalypse MoonRH #345 - 2016
Ich habe mir schon vor langer Zeit abgewöhnt, mich überhaupt noch über irgend...
HELSTAR - This Wicked NestRH #324 - 2014
AFM/Soulfood (51:48) Was hier schon nach wenigen Sekunden auffällt, ist der un...
HELSTAR - 30 Years Of HelRH #305 - 2012
AFM/Soulfood (115:13 + DVD) HELSTAR sind DIE Texas-Metal-Band und veröffentlic...
EMERALD - UnleashedRH #304 - 2012
Pure Steel/H´Art (46:06) „Unleashed“ ist die konsequente Fortsetzung der m...
THE ORDER OF CHAOS - Burn These DreamsRH #291 - 2011
Killer Metal/Twilight (51:21) Diese kanadische Band ist ziemlich berechenbar be...
HELSTAR - Glory Of ChaosRH #283 - 2010
Wie schön waren noch die Zeiten ohne Internet, als man nicht schon Wochen vor d...
HELSTAR - The King Of HellRH #257 - 2008
AFM/Soulfood (50:05) Wenn man den 1995er James-Rivera-Quasi-Alleingang „Mul...
HELSTAR - Sins Of The Past
(62:52) Nee, „Sins Of The Past“ ist noch nicht das neue Album der wiederver...
EMERALD - Hymns To Steel
(57:39) Klar, die Zielgruppe von EMERALD bezieht sich auf KIT- und HOA-Vielfah...
EMERALD - Forces Of Doom
(51:55) Nix Neues aus der Schweiz: Auch auf ihrem dritten Album „Forces Of Do...
EMERALD - Calling The Knights
So sehr ich die eidgenössischen True-Metaller EMERALD auch schätze: Ich hätte...
HELSTAR - T´was The Night Of A Helish X-Mas
HELSTAR sind mehr als eine Metal-Band. HELSTAR sind ein bestimmtes Gefühl, das ...
EMERALD - Iron On Iron
Schon seit Jahren wird EMERALDs erstes und einziges Album in Undergroundkreisen ...
HELSTAR - Multiples Of Black
Nun sind also auch die texanischen Power-Proggies HELSTAR wieder aus ihrer Gruft...
HELSTAR - NosferatuRH #35 - 1989
'Nosferatu' ist bereits das vierte Album der Texaner HELSTAR, trotzdem sind Abnu...
HELSTAR - A Distant Thunder
Auch wenn es eine oft gebrauche und abgestandene Phrase ist, die Rede wird immer...
HELSTAR - Remnants Of War
Fast wären mir die Freudentränen in die Augen gestiegen, als ich das Advance-T...
HELSTAR - Burning Star
Im letzten Rock Hard hatte ich ja bereits das Demo von HELSTAR besprochen. Hier ...
HELSTAR - Remnants Of War
HELSTAR - heller leuchtete ein Stern seltener. Die fünf Banger um das unglaubli...