RH #300Festivals & Live Reviews

HARDCORE SUPERSTAR, TUFF, SHAMELESS, VANDERBUYST, SISTER, DANGEROUS TOYS, VAIN, HOLLYWOOD BURNOUTS

SHOUT IT OUT LOUD FESTIVAL 2

HARDCORE SUPERSTAR

Mülheim an der Ruhr, RWE-Halle

Im Vorfeld sieht es für die zweite Ausgabe des „Shout It Out Loud“-Festivals finster aus: Mit dem bereits auf der ersten Veranstaltung im vergangenen Jahr vollmundig angekündigten Headliner Poison kann keine Einigung erzielt werden, die als Ersatz geplanten Quiet Riot sagen Anfang Januar ab. In Ermangelung einer Alternative rücken die eigentlich als Co-Headliner geplanten Hardcore Superstar an die Spitzenposition, während die texanischen Achtziger-Recken Dangerous Toys als Co-Headliner verpflichtet werden können. Drei Tage vor dem Festival müssen die Veranstalter zu allem Übel vermelden, dass Crashdiet aufgrund des Bandscheibenvorfalls eines der Bandmitglieder ihren Auftritt absagen müssen.

Zu all diesem Band-Hickhack gesellt sich noch der fade Nachgeschmack, den die Organisation der ersten Ausgabe von Deutschlands größtem Hair-Metal-Festival hinterlassen hat: Ellenlange Einlass- und Wartezeiten, ein suboptimales Wertmarken-System und die mangelnde Möglichkeit, die Halle während der Veranstaltung zu verlassen, sorgten damals bei den Fans für Unmut. Zumindest das Problem mit den langen Wartezeiten ist dieses Mal alleine aufgrund des Publikumsschwundes vom Tisch, denn in der Halle tummeln sich auch am späteren Abend schätzungsweise maximal 700 Gäste.

HOLLYWOOD BURNOUTSAls HOLLYWOOD BURNOUTS am frühen Nachmittag an der Reihe sind, ist es jedoch noch wesentlich leerer in der RWE-Halle. Nachdem die Jungs und Mädels aus Süddeutschland auf der Erstausgabe des Festivals...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

VAIN - Rolling With The PunchesRH #361 - 2017
MBM/Cargo (50:31)Sechs lange Jahre sind seit „Enough Rope“ vergangen, aber e...
SISTER - Stand Up, Forward, March!RH #355 - 2016
Metal Blade/Sony (43:04)Seit dem Release von „Disguised Vultures“ vor knapp ...
HARDCORE SUPERSTAR - HCSSRH #336 - 2015
Gain/Sony (44:31)Eines muss man HARDCORE SUPERSTAR lassen: Die Herrschaften sind...
VANDERBUYST - At The Crack Of DawnRH #330 - 2014
Ván/Soulfood (42:16)Für „At The Crack Of Dawn“ haben VANDERBUYST ihren Pro...
SISTER - Disguised VulturesRH #321 - 2014
Metal Blade/Sony (41:00) Runde Nummer zwei für SISTER: Drei Jahre nach dem Rel...
SHAMELESS - Beautiful DisasterRH #319 - 2013
RSR/MusicBuyMail (39:39) Deutschlands unkaputtbarster Cockrocker Alexx Michael...
HOLLYWOOD BURNOUTS - Kick It Up A NotchRH #316 - 2013
Rock Road/Soulfood (43:10) Für Fans von Glam Metal aus deutschen Landen ist de...
HARDCORE SUPERSTAR - C´mon Take On MeRH #310 - 2013
Nuclear Blast/Warner (46:07) Man mag HARDCORE SUPERSTAR vorwerfen, was man möc...
VANDERBUYST - Flying DutchmenRH #307 - 2012
Ván/Soulfood (40:08) Auch wenn „In Dutch“, der Zweitling des holländische...
HOLLYWOOD BURNOUTS - Excess All AreasRH #299 - 2012
Rock Road/Soulfood (47:09) Man mag es fast nicht glauben, aber das Sleaze-Metal...
VANDERBUYST - In DutchRH #295 - 2011
Ván/Soulfood (36:17) Wenn es darum geht, die Newcomer des vergangenen Jahres z...
VAIN - Enough RopeRH #294 - 2011
MusicBuyMail/Cargo (48:34) Früher war alles besser? Mit „Enough Rope“ wied...
HARDCORE SUPERSTAR - The Party Ain´t Over ´Til We Say SoRH #294 - 2011
Nuclear Blast/Warner (78:17) Best-of-Compilations sind in der Regel fast eh imm...
SISTER - HatedRH #290 - 2011
Metal Blade/Sony (38:03) Neue Motivation, den Kajalstrich aufzufrischen, gibt´...
HARDCORE SUPERSTAR - Split Your LipRH #283 - 2010
In gerade mal fünf Tagen haben die Schweden „Split Your Lip“ eingerotzt, un...
VANDERBUYST - VanderbuystRH #282 - 2010
Fuck yeaaaahhhh, ihr verdammten Hosenscheißer hinter euren Trutzburgen aus Pro-...
HARDCORE SUPERSTAR - Beg For It
Nuclear Blast/Warner Schon mit dem letzten Album „Dreaming In A Casket“ s...
VANDERBUYST - Vanderbuyst
Während Powervice leider noch immer auf Eis liegen und The Devil´s Blood gerad...
HARDCORE SUPERSTAR - Dreamin´ In A Casket
(50:42) Mit dem selbstbetitelten Überhammer aus dem Jahre 2006 hatten damals w...
HARDCORE SUPERSTAR - Hardcore SuperstarRH #228 - 2006
(48:49) Ein Album wie dieses kann selbst der zweckoptimistischste Die-hard-Fan ...
VAIN - On The Line
(49:53) „No Respect“ ist eines der wertvollsten Vermächtnisse der Hard- un...
HARDCORE SUPERSTAR - No Regrets
(38:40) Ein bisschen enttäuschend ist es schon geworden, das dritte Album der ...
HARDCORE SUPERSTAR - Thank You (For Letting Us Be Ourselves)
Was treiben HARDCORE SUPERSTAR denn im Opener ´That´s My Life´? AC/DC-Gesang...
HARDCORE SUPERSTAR - Thank You (For Letting Us Be Ourselves)
Eins vorweg: Leute, denen bereits der HARDCORE SUPERSTAR-Erstling zu wenig Rasi...
SHAMELESS - Queen 4 A Day
Glam-Rock is back! Nachdem Anfang der Neunziger durch die Grunge-Welle sämtlich...
HARDCORE SUPERSTAR - Bad Sneakers & A Pina Colada
Daran, dass man im heimatlichen Schweden meist in einen Topf mit Rotzrock-Kapell...
SHAMELESS - Backstreet Anthems
Beharrlichkeit zahlt sich aus. Da kann es schon mal passieren, daß ein Mucker a...
SHAMELESS - Backstreet Anthems
Es gibt auf dieser Welt verdammt viele schlechte Musiker. Nehmen wir zum Beispie...
TUFF - Religious Fix
Nicht etwa das dritte Album der kalifornischen Poser, sondern 'nur' ihr zweites,...
DANGEROUS TOYS - Pissed
Der CD-Titel spricht Bände. Nach zwei Alben unter den Fittichen eines Majors ha...
TUFF - What Comes Around Goes Around
TUFF dürften in diesem Monat das roteste Tuch sein, das die Industriedem durchs...
DANGEROUS TOYS - Hellacious Acres
Zumindest in den Staaten war das gleichnamig betitelte DANGEROUS TOYS-Debüt ext...
VAIN - No Respect
VAIN ist die Bay Area-Band um das Rotzlöffelchen Davy Vain, der bisher dadurch ...
DANGEROUS TOYS - Dangerous Toys
Wenn irgendwo der Name Watchtower auftaucht, sind die Progressiv-Fans sofort zur...