RH #299Interview

CHRISTIAN MISTRESS

Immer wenn es regnet

CHRISTIAN MISTRESS

Man braucht keine prophetischen Fähigkeiten, um vorherzusagen, dass CHRISTIAN MISTRESS mit ihrem neuen Werk „Possession“ dieses Jahr zum Szenegespräch werden. Mit allen Nebenwirkungen, die so was mit sich bringt.

Der Bandname, der Albumtitel, das hippiemäßige Artwork und die eigenständige, wenn auch handwerklich nicht sensationelle Frontdame lassen reflexartig die Okkult-Retro-Rock-Schublade öffnen und das „Hype!“-Gekrähe starten. Das Lob von uns Fenriz ist für manche Besserwisser ebenfalls eher kontraproduktiv. Wer sich jedoch ein bisschen Mühe gibt, entdeckt hier einen Rohdiamanten, der genügend Substanz besitzt, um sich langfristig zu etablieren. Die Gruppe aus dem US-Bundesstaat Washington steckt durchaus knietief in den Siebzigern, von Berechnung ist jedoch keine Spur zu erkennen. Sängerin Christine Davis geht jegliche Nörgelei ohnehin komplett am wohlproportionierten Hintern vorbei.

»Dass viele Acts Seventies-Roots haben, ist nichts Besonderes. Wer hat diese Wurzeln nicht? Mensch, Alter! Die Scorpions! „Lonesome Crow“! 1972! German Rock! Wie geil war DAS denn!? Wenn man uns aber zum Beispiel mit The Devil´s Blood in eine Schublade packt, weil ich ´ne Frau bin, werde ich ein bisschen stinkig. Ich hasse diese Geschlechteraufteilung. Außerdem klinge ich eh wie ein Kerl (lacht). Zumindest ein bisschen. (Stimmt nicht, Christine tönt eher kratzbürstig-niedlich... - jj) Man vergleicht ja auch keine reine Männerband mit ´ner anderen reinen Männerband, bloß weil bei beiden Bands...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen