Online-MegazineInterview

SKINDRED

Suicide Reggae

Eine der abgefahrensten Bands der Stunde sind die Waliser SKINDRED, die einen wilden Mix aus Reggae und Metal in die Ohren aufgeschlossener Hörer knallen.

Am Rande des Summer Breeze-Festivals ergab sich die Möglichkeit, ein wenig mit dem charismatischen Frontmann Benji zu plaudern, der uns freundlicherweise im Band-Container empfing, statt im wesentlich unbequemeren Presse-Zelt - dafür aber leider erst im Laufe des Gesprächs richtig auftaut.

Wie lange seid ihr jetzt schon hier auf dem Festival?

Benji: Hmpf. Seit ungefähr 11 Uhr.

Hattet ihr Zeit, euch ein wenig umzuschauen? Was habt ihr gesehen?

Benji: Yep. Ich hatte Gelegenheit mal über den Zaun zu blicken. Hauptsächlich habe ich viele schwarze T-Shirts und ganz viel Eye-Liner gesehen.

Ich habe kein schwarzes T-Shirt an!

Benji: Es gibt aber viele!

Und wie gefällt es dir - abgesehen von den schwarzen T-Shirts?

Benji: Ich habe doch gar nichts gegen schwarze T-Shirts. Ich habe selber sehr viele schwarze T-Shirts. Ich bin absolut nicht anti-black-T-Shirt!

Aha. Denkst du denn, dass das schöne Wetter eurem Gig zugute kommt? (Es ist Freitagmittag, die Sonne strahlt vom noch wolkenlosen Himmel.)

Benji: Das hat überhaupt nichts mit dem Wetter zu tun. Wenn es regnet, regnet es und wenn die Sonne scheint, scheint eben die Sonne. (so langsam erreicht auch mich die Euphoriewelle ... - sn)

Ja sicher. Aber passt eure Mucke nicht eher zur Sonne?

Benji: Nö. Ganz und gar nicht. Ich meine, letztes Wochenende haben wir ein Festival in Orlando gespielt. Dort hat es wie verrückt geschüttet und die Leute sind trotzdem ausgerastet, you know.

Bleibt ihr nach dem Gig noch ein wenig hier, oder müsst ihr gleich weiter?

Benji: Nein, wir müssen gleich weiter, weil wir morgen noch auf einem anderen Festival auftreten. (auf dem Highfield-Festival - sö)

Hattest du denn zumindest Zeit, andere Bands zu sehen?

Benji: Ja, ich habe diese Folk-Metal Band gesehen.

Korpiklaani.

Benji: Wer?

Korpiklaani!

Benji: Das wisst ihr wohl besser als ich! Ich fand sie aber super. Ich liebe Bands, die ihre eigenen kulturellen Einflüsse in die Musik einbauen. Das ist ja bei SKINDRED ganz ähnlich.

Bleiben wir kurz bei der Mucke. Es hat ja immer schon Bands gegeben, die Reggae und Rock miteinander kombiniert haben, zum Beispiel The Clash. Siehst du SKINDRED in der Tradition dieser Bands?

Benji: Absolut. Ich sehe das Ganze als eine Art Stammbaum und wir sind ein Ast dieses Stammbaums, zusammen mit The Clash oder The Beat. SKINDRED sind lediglich ein wenig heavier.

Findest du denn, dass man trotzdem dazu kiffen könnte?

Benji: (leicht genervt) Wenn du willst, kannst du von mir aus auch Heroin dazu nehmen. Wenn du die Platte hörst, kannst du machen was immer du willst: Wenn du Weed rauchen willst, rauchst du Weed, und wenn du Heroin nehmen willst, nimmst du Heroin. Und wenn du dich betrinken willst, dann betrink dich eben. Wenn die Platte in den Läden steht, ist das alles außerhalb meines Einflusses. Die Leute könnten sich theoretisch auch die Kehle aufschlitzen.

Naja, SKINDRED machen aber nicht unbedingt Selbstmörder-Musik.

Benji: Das kommt darauf an, was man als Selbstmörder-Musik bezeichnet. Ich denke jedenfalls, dass SKINDRED eine Band ist, zu der man ganz super Weed rauchen kann. Aber die Leute denken immer, dass wir auch große Weed-Raucher sind. Und das stimmt nicht.

Das aktuelle Album "Babylon" ist ja eigentlich ein Re-Release ...

Benji: Ja, es wurde zunächst bei BMG veröffentlicht. Aber es war nur zwei Wochen draußen, dann haben sie es fallen gelassen. So hatte niemand die Chance, das Album zu hören. Deshalb ist es für mich nicht so, dass wir ein altes Album raus bringen. In fast allen Erdteilen ist es noch komplett unbekannt. (am 22. August erschien das Re-Release mit neuem Cover auf Atlantic/Warner - sö)

Ist denn schon ein neues Album geplant?

Benji: Wir werden wohl im März ins Studio gehen und neues Material einspielen. Irgendwann nächstes Jahr wird dann die Scheibe erscheinen.

Willst du unseren Lesern noch irgendetwas mit auf den Weg geben?

Benji: Yeah! Let's have a clean fight! No punching below the belt. Protect yourself at all times. Let's get it on!!

Dem ist im Grunde nichts mehr hinzuzufügen!

www.skindred.com