RH #272Schwatzkasten

AMORPHIS

ESA HOLOPAINEN

ESA HOLOPAINEN ist Finne durch und durch. Der Gitarrist und Familienmensch zeigt sich in unserem Schwatzkasten absolut bodenständig und vermeidet sämtliche Starallüren. Dafür treibt er seine Mitmusiker mit seinem schwarzen Humor in den Wahnsinn.

Esa, wie und wo bist du aufgewachsen?

»Ich bin in einem Vorort von Helsinki groß geworden. Wir waren eine sehr normale Familie aus der Mittelklasse mit mir als Einzelkind.«

 

Bitte beschreib uns deine schönste Kindheitserinnerung.

»Da muss ich an unser kleines Urlaubshaus auf dem Land denken, das wir immer noch haben. Wir verbrachten da jeden Sommer sehr viel Zeit. Besonders den Badesee liebte ich als Kind. Ich hatte dort viele Freunde, die vom Land stammten und auf den Bauernhöfen ein vollkommen anderes Leben führten.«

 

Wo würdest du am liebsten leben?

»Ich bin mit meiner Bleibe in Helsinki glücklich. Ich lebe jetzt in der Nähe des Ortes, in dem ich aufgewachsen bin. Es ist dort schön ruhig, aber es ist immer noch nah genug am Stadtkern. Ich würde in Finnland nirgendwo anders leben wollen, obwohl wir einige schöne Städte haben. Aber ich bin diese Gegend gewohnt und habe auch alle meine Freunde dort. Das ist für mich der beste Platz zum Leben.«

 

Was war für dich die Initialzündung, Musiker zu werden?

»Ich schätze, das Gleiche wie bei vielen, die in den Achtzigern die ersten Iron-Maiden-Shows gesehen haben und von Alben wie „Powerslave“ und Metallicas „Master Of Puppets“ in den Bann gezogen wurden. Es lag bei diesen Gigs...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

RAMMSTEIN + DEEP PURPLE + SCORPIONS + EVANESCENCE + IN FLAMES + FIVE FINGER DEATH PUNCH + ROB ZOMBIE + EMPEROR + ALTER BRIDGE + EUROPE + u.v.m.16.06.2017
bis
18.06.2017
BE-DesselGRASPOP METAL MEETINGTickets
AMORPHIS + DESTRUCTION + STRATOVARIUS + ABORT ONCE AROUND + ASATOR + BLACK MESSIAH + BLOODLAND + BORN FROM PAIN + CRUSHING CASPARS + DESOLATED + u.v.m.29.06.2017
bis
01.07.2017
Gardelegen, Am ErlebnisbadMETAL FRENZY FESTIVALTickets
EMPEROR + MASTER´S HAMMER + ELUVEITIE + ULCERATE + OPETH + ROTTING CHRIST + PRONG + DECAPITATED + DESERTED FEAR + TSJUDER + u.v.m.09.08.2017
bis
12.08.2017
CZ-Festung JosefovBRUTAL ASSAULTTickets
MEGADETH + KREATOR + WINTERSUN + ELUVEITIE + MGLA + HEAVEN SHALL BURN + VITAL REMAINS + EPICA + HATEBREED + FIDDLER'S GREEN + u.v.m.16.08.2017
bis
19.08.2017
DinkelsbühlSUMMER BREEZETickets
AMORPHIS19.08.2017RostockMau Club Tickets
VOLBEAT + AMORPHIS23.08.2017HamburgVolksparkTickets
VOLBEAT + AMORPHIS24.08.2017BerlinWaldbühneTickets
AMORPHIS25.08.2017LingenAlter SchlachthofTickets
VOLBEAT + AMORPHIS + FLOGGING MOLLY28.08.2017MönchengladbachSparkassenparkTickets
VOLBEAT + AMORPHIS28.08.2017MönchengladbachSparkassenparkTickets
AMORPHIS31.08.2017FrankfurtBatschkapp Tickets
VOLBEAT + AMORPHIS + FLOGGING MOLLY01.09.2017AT-GrazMesse GrazTickets
VOLBEAT + AMORPHIS01.09.2017AT-GrazMesse GrazTickets
VOLBEAT + AMORPHIS03.09.2017SchweinfurtWilly-Sachs-StadionTickets

ReviewsAMORPHIS

AMORPHIS – DIE OFFIZIELLE BIOGRAFIERH #346 - 2016
Markus Laasko(Edition Roter Drache)Die Band aus dem Land der tausend Seen feiert...
Under The Red CloudRH #340 - 2015
Nuclear Blast/Warner (50:02)AMORPHIS setzen mit „Under The Red Cloud“ den au...
CircleRH #311 - 2013
Nuclear Blast/Warner (46:27) Zugegeben, ich war mir im Vorfeld nicht sicher, ob...
The Beginning Of TimesRH #289 - 2011
Nuclear Blast/Warner (54:44) AMORPHIS haben mit „Eclipse“, „Silent Waters...
Magic & Mayhem - Tales From The Early Years
Nuclear Blast/Warner (60:42) Die Jubiläumsfeierlichkeiten im Hause AMORPHIS ...
SkyforgerRH #265 - 2009
Nuclear Blast/Warner (47:45) Kollege Himmelstein hat es in den News unserer l...
Silent WatersRH #244 - 2007
Nuclear Blast/Warner (46:56)Eine Frage hat sich bei AMORPHIS nie ernsthaft geste...
EclipseRH #226 - 2006
(47:54) - Folk Metal/Rock - Halleluja, AMORPHIS rocken wieder! Das vorletzte A...
Far From The SunRH #193 - 2003
(43:53) Reisende soll man nicht aufhalten. Bei AMORPHIS würde das auch keinen ...
Am UniversumRH #167 - 2001
(49:48) Ähnlich wie Paradise Lost, Moonspell, Sentenced oder Therion haben auch...
TuonelaRH #143 - 1999
Top oder Flop? Sekt oder Selters? Die Finnen sind mit ihrem vierten Longplayer a...
My KanteleRH #123 - 1997
Derartige EPs haben grundsätzlich einen faden Beigeschmack, weil man das Gefüh...
ElegyRH #109 - 1996
Endlich ist es da, das neue Album von AMORPHIS, die damit ein Meisterwerk ablief...
Black Winter DayRH #94 - 1994
Für die Auskopplung einer EP konnten die Finnen keinen besseren Song als 'Black...
Tales From The Thousand LakesRH #85 - 1994
Als Paradise Lost 1991 ihr Album "Gothic" herausbrachten, war ihnen mit Sicherhe...
The Karelian IsthmusRH #70 - 1992
Aus Finnland kommen AMORPHIS mit ihrem Erstling "The Karelian Isthmus" (Klingt a...
Tales From The Thousand Lakes1994
Die Zeit war reif für etwas Neues: Der Death Metal lag im Sterben, jede weitere...