RH #271Interview

PARADOX

Man lebt nur zweimal

PARADOX

PARADOX sind auf ihre alten Tage immer noch für Überraschungen gut. Sie haben das stärkste Line-up seit Bandgründung am Start, veröffentlichten kürzlich das gelungene neue Album „Riot Squad“, und Bandchef Charly Steinhauer (v./g.) trägt inzwischen Dreitagebart statt Schnauz. Gute Gründe für einen Plausch mit dem unterfränkischen Teutonen-Thrash-Held.

»Du vergisst, dass ich auch als Vokuhila-Träger und Mantafahrer für Arme bekannt bin«, lacht Herr Steinhauer. »Allerdings würde ich viel lieber dadurch auffallen, dass ich als Linkshänder wie ein Rechtshänder Gitarre spiele (deswegen arbeitet Charly mit „falsch herum“ aufgezogenen Saiten - jj). Bei unserer Geschwindigkeit ist das ziemlich schwer und originell, weil ich einige eigene Griffe entwickeln musste und einen anderen Schlag habe, was zu einem ungewöhnlichen Sound führt. Wer sich gut auskennt, hört durchaus, dass ich da spiele.«

PARADOX läuten mit „Electrify“ (2008) und jetzt „Riot Squad“ ihren mittlerweile dritten Frühling ein, nachdem sich die Band 1991 erstmals auflöste und auch nach dem 2000er Comeback-Album „Collision Course“ eine Zwangspause einlegte.

»In den Achtzigern lastete eine Menge Druck auf uns. Wir wurden völlig ins kalte Wasser geworfen. Wir hatten ein Tape aufgenommen, das gar nicht als offizielles Demo gedacht war, aber plötzlich beim Rock Hard landete und „Demo des Monats“ wurde. Dann kam umgehend der Plattenvertrag, und wir waren bei euch auch „Album des Monats“. Alles, was wir anpackten, wurde zu...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen