RH #270Interview

ARISE (DE)

ARISE Demo des Monats

Ja – sie haben eine Frontfrau. Und ja – sie grunzt und brüllt sich die Seele aus dem Leib. Soll das alles gewesen sein? Nein! Denn ARISE aus Berlin haben zwar ihr Genre (irgenwo zwischen Metalcore und Melodic Death Metal) nicht neu erfunden, überzeugen jedoch durch ihren frischen und brachial-deftigen Sound. Ihre erste im Homerecording produzierte EP „Timeless Aeons“ ist ein echtes Stück Herzblut und verdient den Titel Demo des Monats.

Ihr habt das Album zu Hause aufgenommen. Hattet ihr Vorerfahrungen im Home-Recording?

Micky: Ich hab schon vor ein paar Jahren hobbymässig angefangen zu Hause ein paar Sachen bei mir aufzunehmen und hatte dann auch mal die Möglichkeit ein paar mal im Studio mit Bands zu arbeiten. Dabei hab ich dann die Grundsachen vom Recording gelernt. Das Mixen hab ich mir hauptsächlich aus Internetforen angelesen und vor allem auch einfach durch ausprobieren gelernt. Unsere EP ist jedoch das erste große Projekt von mir gewesen. Es gab dann auch öfters mal kleine bis größere Schwierigkeiten während dem ganzen Entstehungsprozess, aber im Endeffekt hat es dann doch immer irgendwie geklappt.

 

Metalcore hat es oft schwer (besonders bei Metallern) anerkannt zu werden. Ich erinnere mich an ein Interview, in dem ihr mehr oder weniger spaßhaft Pussys genannt wurdet. Wie steht ihr dazu?

Jesse: Ich denke uns allen ist es relativ egal, ob wir nun richtig hart und böse rüberkommen oder eben nur als Metalcore-Pussys. Das Wichtigste ist, dass wir Musik machen, die wir...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen