RH #268Festivals & Live Reviews

TANKARD, PILEDRIVER

HEADBANGERS OPEN AIR XII

 

Das HEADBANGERS OPEN AIR im norddeutschen Brande-Hörnerkirchen gehört traditionell zu den beliebtesten Underground-Festivals und war von jeher Garant für ein gelungenes Party-Wochenende. Diesmal gab es allerdings erstmals auch Anlass für Kritik.

 

 

Knapp 2.500 Besucher sind etwas viel für den (großen) Garten von Veranstalter Thomas Tegelhütter, der schon vor Monaten „Ausverkauft!“ meldete, sich aber trotzdem ein klein wenig verkalkulierte. Bei den Publikumsmagneten Bullet, Tank, Angel Witch oder Razor war es so voll vor der kleinen Bühne, dass man keine Lust mehr hatte, sich ein Bier holen zu gehen. Wollte man zwischendurch mal aufs Klo, musste man das eigentliche Hauptgelände durch einen kleinen Ausgang neben der Bühne verlassen - um sich danach durch den Haupteingang wieder langsam nach vorne zu kämpfen. Auch die teilweise zu langen Wartezeiten an den Catering- und Getränkeständen sorgten für Verstimmung bei langjährigen HOA-Besuchern, die uns häufig auf dem Gelände ansprachen.

Ein weiterer Kritikpunkt betrifft den Sound beim HOA, der zwar immer gut, oft aber viel zu leise (Tank, Enforcer) ist. Hier müsste man die PA der wachsenden Zuschauerzahl anpassen.

Für das schlechte Wetter und den damit verbundenen Matsch können Thomas und sein Partner Jürgen Hegewald dagegen nichts. Dass allerdings das Rausziehen feststeckender Autos per Trecker vom Campinggelände extra bezahlt werden muss, ist eine ziemliche Dreistigkeit (des „hilfsbereiten“ Bauers?).

An den machbaren Dingen...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

TANKARD26.08.2017ChamL.A.Tickets
TANKARD22.09.2017WeinheimCafé CentralTickets
TANKARD23.09.2017Annaberg-BuchholzAlte Brauerei Tickets
TANKARD06.10.2017ErfurtFrom HellTickets
TANKARD07.10.2017RostockMau Club Tickets
TANKARD08.10.2017BraunschweigB58Tickets
TANKARD01.12.2017NürnbergK4Tickets
TANKARD02.12.2017BerlinBi NuuTickets
TANKARD29.12.2017FrankfurtBatschkapp Tickets
TANKARD30.12.2017IngolstadtEventhalle WestparkTickets
TANKARD03.03.2018BremenTowerTickets
TANKARD02.11.2018KarlsruheSubstage Tickets
TANKARD03.11.2018AndernachJuzTickets

Reviews

TANKARD - One Foot In The GraveRH #361 - 2017
Nuclear Blast/Warner (48:48)Man muss seinen Hut davor ziehen, dass die TANKARD-M...
PILEDRIVER - Brothers In BoogieRH #354 - 2016
Rockwall/Soulfood (70:45)Der Name sagt eigentlich schon aus, dass hier Status-Qu...
TANKARD - R.I.B.RH #326 - 2014
Nuclear Blast/Warner (40:06)Wie oft wurde dieser Band schon mangelndes kreatives...
TANKARD - A Girl Called CervezaRH #303 - 2012
Nuclear Blast/Warner (50:16) Wie Kollege Albrecht bereits im Lauschangriff der ...
TANKARD - Vol(l)ume 14RH #284 - 2010
Während sich die alten Weggefährten Sodom und Destruction mit ihren letzten Sc...
TANKARD - ThirstRH #260 - 2008
AFM/Soulfood (44:38) So, meine Herrschaften, welche Floskel darf's denn sein?...
TANKARD - Best Case Scenario: 25 Years In BeersRH #244 - 2007
(64:39 + 75:16) Es gibt Neueinspielungen alter Songs, die braucht kein Schwein....
TANKARD - Schwarz-weiß wie Schnee...RH #233 - 2006
(12:50 + Multimediapart) Neue EP aus dem Hause TANKARD, die allerdings nur für...
TANKARD - The Beauty And The Beer RH #229 - 2006
(45:57) Man muss es einfach noch mal betonen: TANKARD sind zusammen mit Sodom ...
TANKARD - Beast Of BourbonRH #203 - 2004
(45:44) Seien wir mal ehrlich: Thrash made in Germany hat schon mal bessere Zei...
TANKARD - B-DayRH #182 - 2002
Der Titel ?B-Day? steht nicht (oder nicht nur) für Beer-Day, Bembel-Day, Booze-...
TANKARD - Kings Of BeerRH #157 - 2000
Other bands play, TANKARD drink! Oder so ähnlich... Die Frankfurter Gute-Laune-...
TANKARD - Disco DestroyerRH #131 - 1998
Ich kann mich noch gut an ein frühes Konzertplakat von TANKARD erinnern: Mit de...
TANKARD - The TankardRH #102 - 1995
Eine Band, die mich in den vergangenen drei, vier Jahren nicht mehr sonderlich a...
TANKARD - Two-FacedRH #82 - 1994
Okay, ich gebe zu, daß ich die letzte TANKARD-Scheibe "Stone Cold Sober" mit mi...
TANKARD - Stone Cold SoberRH #62 - 1992
Zehn Jahre TANKARD - zehn Jahre gute Musik und viel Fun. An dieser Faustregel ä...
TANKARD - Fat, Ugly And LiveRH #51 - 1991
Frankfurts selbsternannte Edelmuckerszene lachte sich schief, als die Proleten v...
TANKARD - The Meaning Of LifeRH #43 - 1990
Das ist definitiv das beste Stücke Vinyl, das die fünf Frankfurter Bierkrüge ...
TANKARD - Alien (Mini-LP)RH #31 - 1989
Ein "Muß" für totale TANKARD-Fans dürfte wohl diese 5-Track-EP darstellen, di...
TANKARD - The Morning AfterRH #29 - 1988
"Chemical Invasion" war ja wohl eine der großen Überraschungen des letzten Jah...
TANKARD - Chemical InvasionRH #23 - 1987
Nach dem eher mittelmäßigen Debüt "Zombie Attack" hatte ich wahrlich nicht al...
TANKARD - Zombie AttackRH #18 - 1986
Mit "Zombie Attack" bringen TANKARD eins der mit Abstand lustigsten und besten T...
PILEDRIVER - Stay Ugly
Nachdem das (in meinen Augen) großartige Debüt "Metal Inquisition" vom deutsch...
PILEDRIVER - Metal Inquisition
Das erste, was mir an dieser kanadischen Band aufgefallen ist, war ihr Humor. Es...