RH #267Interview

ASPHYX

Gabba Gabba Hey

Nach einer fast zehnjährigen Funkstille und einigen überragenden Comeback-Shows melden sich ASPHYX mit einem neuen Longplayer namens „Death... The Brutal Way“ zurück. Dieser Titel passt wie die so oft zitierte Faust aufs Auge, denn die Holländer zelebrieren auch anno 2009 noch feinsten und kompromisslosen Death Metal.

Dass ASPHYX nach dieser langen Pause überhaupt wieder zusammenfanden, hat die todesmetallische Gemeinde den Machern des Party.San Open Air zu verdanken. Deren hartnäckiges Bohren um eine Reunion-Show brachte den Stein letztlich ins Rollen, wie Martin van Drunen an einem kühlen Mittwochvormittag beim Plausch in den Century-Media-Headquarters verrät.

»Jahrelang haben sie immer wieder angefragt, und stets war die Antwort unseres Drummers Bob ein Nein. Ohne unseren Original-Gitarristen Eric wollte er es einfach nicht machen. Als dann die Sache mit Hail Of Bullets startete, fragte mich unser Gitarrist Paul, was denn eigentlich mit ASPHYX los sei. Ich erklärte ihm die Situation, und er brachte sich spontan selbst ins Spiel. Als ich Bob davon erzählte, blockte er erst mal wieder ab. Aber nach zwei Wochen kamen dann doch erste zögerliche Nachfragen von ihm, und wir verabredeten uns für eine lockere Probe. Paul kam in den Übungsraum, hatte fast exakt den Gitarrensound von Eric und dazu eine vergleichbare Spieltechnik. Als ich Bob zufrieden grinsend sein Drumkit spielen sah, wusste ich, dass wir eine gute Lösung gefunden hatten. Es stand auch außer Frage, dass wir Wannes...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

SODOM + DESASTER + EVIL INVADERS + CLITEATER + WITCHBURNER + REVEL IN FLESH + DOWNFALL OF GAIA + FLESHCRAWL + SOULBURN + ASPHYX + u.v.m.05.10.2018
bis
06.10.2018
Lichtenfels, StadthalleWAY OF DARKNESS FESTIVALTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen