RH #261Krach von der Basis

ELITE

Das Herz entscheidet

Ein Bandname, der verpflichtet: Acht Jahre nach ihrer Gründung haben die Norweger ELITE mit ihrem aktuellen Donnerwetter „We Own The Mountains“ den Anschluss zur Spitzenklasse des Schwarzmetalls hergestellt. Wir sprachen mit dem 30-jährigen Bandkopf Torgeir Nordahl.

Torgeir, mit eurem Bandnamen setzt ihr euch automatisch unter Erfolgsdruck, denn mit miesen Veröffentlichungen würde man euch als Realsatire abtun. Wozu fühlst du dich unter dem Banner von ELITE verpflichtet?

»ELITE ist ein starker Bandname voller Ausdruckskraft. Und genau aus diesem Grund haben wir uns so genannt. Um ehrlich zu sein, waren wir damals sehr überrascht, dass dieser Name noch nicht von anderen verwendet wurde (lacht). Ich bin der Meinung, dass die Musik, die wir spielen, elitär ist, denn wir kreieren Musik mit unseren Herzen und unserer Seele. Wir möchten unseren Bandnamen ausdrücklich nicht im Vergleich zu anderen Bands unseres Genres verstanden wissen. Wir sind lediglich ein Bestandteil eines elitären Musikstils. Unser Musikstil hebt sich überdeutlich ab von dem ganzen kalkulierten Scheiß, der heutzutage unter dem Deckmantel der Kunst veröffentlicht wird.«

Welche Bands würdest du ebenfalls als „Elite“ bezeichnen?

»Es gibt so viele beeindruckende Bands im extremen Metal, dass man einzelne Namen gar nicht hervorheben kann. Aber du kannst in allen möglichen Musikgenres elitäre Künstler finden, denn überall gibt es Menschen, die Musik mit ihrem Herzen schreiben und aufführen und die sich deshalb...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.