RH #261Interview

STUCK MOJO

Politiker sind auch nur Menschen

 

Die Tour mit Volbeat im Oktober führte es allen mal wieder vor Augen: STUCK MOJO sind live immer noch eine Macht und jederzeit in der Lage, ein Publikum im Sturm zu erobern. Und ´ne tolle neue Platte haben sie passend dazu auch noch am Start.

 

 

Gitarrist Rich Ward ist immer noch völlig elektrisiert, wenn er an die Tour zurückdenkt:

»Bei der Hälfte der Shows sind die Leute von der ersten Sekunde an abgegangen, bei der anderen Hälfte dauerte es zwei bis drei Songs, bis wir sie auf unserer Seite hatten. Aber im Endeffekt hat es blendend funktioniert.«

Das konnte man aufgrund der stilistischen Unterschiede zwischen STUCK MOJO und Volbeat nicht unbedingt erwarten.

»Crossover-Metal war mal ein sehr angesagter Trend, der letztlich überstrapaziert wurde und seitdem etwas negativ belastet ist. Wir haben diesen Sound aber schon gespielt, bevor er populär wurde, und haben absolut keine Lust, das zu ändern, nur weil diese Musik jetzt halt nicht mehr angesagt ist. Wir sind nicht so rückgratlos wie andere Acts aus diesem Genre, die ihr Fähnchen immer in den Wind hängen, weil sie ihre Felle davonschwimmen sehen. Wir waren schon mit so unterschiedlichen Bands wie Type 0 Negative, Testament, Pantera und Machine Head auf Tour, und so manches Mal dachten wir, dass uns deren Fans mit Sicherheit aus der Halle jagen würden, aber wir haben immer bestanden. Insofern hatten wir keine Bedenken, dass wir nicht auch ein paar Volbeat-Fans auf unsere Seite ziehen könnten. Wie oft stand ich nach den...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen