Respekt! Bis auf die in Amerika noch gänzlich unbekannten Schwedenhappen Sabaton erkannte Craig Locicero (g.) von den reformierten Bay-Area-Thrashern FORBIDDEN sämtliche Bands. Aber auch sein Kollege und dicker Kumpel, DEATH ANGEL-Klampfer Rob Cavestany, zog sich mit vier Treffern prima aus der Affäre.

JUDAS PRIEST - Nostradamus

CRAIG: »Klingt nach Rob Halford. Den Song habe ich kürzlich auf einer unserer Shows gehört. Seit „Ram It Down“ arbeiten Priest mit ähnlichen Sounds. Großartig, ich kann K.K. hören, ich kann Glenn hören. Allerdings weiß ich nicht, ob die Jungs die Geduld ihrer Fans mit diesem Doppelalbum überstrapazieren. Heutzutage kann sich doch niemand mehr so lange konzentrieren. Mit den letzten Priest-Scheiben hatte ich so meine Probleme, aber ich bin immer noch ein riesiger „British Steel“-Fan, und live sind sie nach wie vor großartig. Auf unserer aktuellen Tour covern wir manchmal ihren Uralt-Klassiker ´Dissident Aggressor´.«

ROB: »Well, das ist natürlich mein alter Kumpel Rob Halford mit Priest. Ich habe diesen Track und den darauf folgenden vor ein paar Tagen bei uns im Bus gehört. Ich mag die aggressiven Vibes und den Groove, aber an diese Nostradamus-Kiste muss ich mich erst gewöhnen. Priest sind zwar nicht gerade die neueste Band in der Stadt, aber sie rocken immer noch hart. Ich kann nichts Schlechtes über sie sagen, zumal sie immer noch zu meinen absoluten Lieblingsbands gehören.«


VENOM - Fall From Grace


CRAIG: »Wow, der Gitarrensound klingt wie alte Venom....

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

DEATH ANGEL - The Evil DivideRH #349 - 2016
Nuclear Blast/Warner (45:18)Okay, okay, es ist hochgradig spekulativ, aber in ei...
DEATH ANGEL - A ThrashumentaryRH #339 - 2015
(Nuclear Blast/Warner)Mit „A Thrashumentary“ zeichnet Tommy Jones die turbul...
DEATH ANGEL - The Dream Calls For BloodRH #317 - 2013
Nuclear Blast/Warner (47:33) Wenn DEATH ANGEL-Gitarrist Rob Cavestany sagt, das...
FORBIDDEN - Omega WaveRH #282 - 2010
Es ist dasselbe Strickmuster wie bei ihren Bay-Area-Kollegen Death Angel und Hea...
DEATH ANGEL - Relentless Retribution
Nuclear Blast/Warner (56:48) Spornen sich Veteranen wie Overkill, Heathen und...
DEATH ANGEL - Killing SeasonRH #250 - 2008
(47:39) Dass mit der Kapelle um Captain-Jack-Sparrow-Doppelgänger Mark Osegued...
DEATH ANGEL - Archives & ArtifactsRH #214 - 2005
Meine Fresse, das Ding ist ´ne echte Vollbedienung für alle DEATH ANGEL-Fans! ...
DEATH ANGEL - The Art Of DyingRH #206 - 2004
Das neue und gute DEATH ANGEL-Album gibt's auch als Limited-Edition-Version mit ...
DEATH ANGEL - The Art Of DyingRH #204 - 2004
(55:14) Manchmal ist es schon seltsam: Da gniedeln sich Exodus bei ihren Reunio...
FORBIDDEN - Green
FORBIDDEN sind das, was der Ami 'survivors' nennt: zähe Hunde, die niemals aufg...
FORBIDDEN - DistortionRH #88 - 1994
Donnerwetter, solch ein brillantes Album hätte ich FORBIDDEN trotz des hervorra...
DEATH ANGEL - Fall From GraceRH #46 - 1990
Ich weiß nicht, wie die Jungs von DEATH ANGEL über diese Veröffentlichung den...
FORBIDDEN - Twisted Into FormRH #41 - 1990
Lupenreine Thrash-Fans haben auf diesen Augenblick sicherlich ebenso selig gewar...
DEATH ANGEL - Act IIIRH #39 - 1990
Eigentlich kann man nur noch beten. Nach zwei begnadeten Alben und perfekten Liv...
FORBIDDEN - Raw Evil Live At The DynamoRH #35 - 1989
Der Titel sagt's schon: vier Livetracks (das superbe Judas Priest-Cover 'Victim ...
FORBIDDEN - Forbidden EvilRH #30 - 1988
Einige Erwartungen hatte man schon nach dem überaus guten Demo an dieses Album ...
DEATH ANGEL - Frolic Through The ParkRH #27 - 1988
Welche Bay Area-Band besitzt das Talent, in zwei, drei Jahren ganz oben mitzuspi...
DEATH ANGEL - The Ultra-ViolenceRH #21 - 1987
Jeder Insider wird sich an das hervorragende 3-Track-Demo "Kill As One"...
FORBIDDEN - Twisted Into Form1990
Die Entscheidung, „Twisted Into Form“ und nicht das Debüt „Forbidden Evil...
DEATH ANGEL - Act III1990
Die jüngste Band der San Francisco-Thrash Metal-Gemeinde waren DEATH ANGEL, fü...