RH #239Interview

MARILLION

Ein neues Leben

MARILLION gelten als DAS Aushängeschild der Achtziger-Progrock-Szene - und haben heutzutage doch so viel mehr zu bieten. Denn anstatt sich auf ihren Lorbeeren auszuruhen, zelebrieren die Engländer nach wie vor den Fortschritt und haben mit dem brandneuen „Somewhere Else“ einen weiteren zeitlosen Seelenschmeichler in der Hinterhand. Wir plauderten bei Tee und Bier mit Sänger Steve Hogarth und Gitarrist Steve Rothery in einem urgemütlichen Kölner Hotel.

Was bedeuten euch MARILLION heutzutage?

Rothery: »Nach wie vor alles. Von unseren Familien abgesehen, sind MARILLION das Wichtigste in unserem Leben; das, was wir darstellen, was wir atmen, was wir fühlen.«

Hogarth: »Und trotzdem sind MARILLION noch immer kein herkömmlicher Job. Wahrscheinlich machen wir das alles auch, weil wir vermeiden wollen, irgendwann mal in einen „normalen“ Beruf wechseln zu müssen. Wir haben alle unsere Erfahrungen in der wirklichen Welt gemacht und möchten nicht mehr zurück. Wir halten das Schicksal in unseren eigenen Händen, und das ist ein sehr schönes Gefühl. Aufgrund unseres eigenen Labels sind wir freie Leute: Keine Plattenfirma redet uns rein, wir besitzen ein eigenes Studio, wir müssen uns keine Erlaubnis für irgendwas holen. Zudem haben wir immer noch eine unglaubliche Fanbase, die an uns und unsere Musik glaubt. MARILLION sind wie eine Kirche. Oder wie ein kleines Woodstock-Revival.«

Rothery: »Allerdings ohne Drogen, hahaha!«

Hogarth: »Es ist wie in ganz alten Zeiten: Man macht Musik der...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

MARILLION23.11.2018FrankfurtJahrhunderthalle Tickets
MARILLION25.11.2018EssenColosseumTickets
MARILLION28.11.2018BerlinAdmiralspalastTickets
MARILLION29.11.2018ErfurtAlte OperTickets
MARILLION01.12.2018BremenMusical TheaterTickets
MARILLION02.12.2018HamburgMehr! TheaterTickets
MARILLION04.12.2018StuttgartHegel SaalTickets
MARILLION05.12.2018AT-WienGasometer Tickets

ReviewsMARILLION

Fuck Everyone And Run (F E A R)RH #375 - 2018
2017 absolvierten MARILLION ihren ersten Auftritt an Londons feinster Konzertadr...
Marbles In The ParkRH #359 - 2017
(Earmusic/Edel)Das dreitägige MARILLION-Weekend 2015 im holländischen Port Zé...
FEAR (F*** Everyone And Run)RH #353 - 2016
Earmusic/Edel (68:10)Schon lustig, dass MARILLION selbst unter sogenannten „Mu...
A Sunday Night Above The RainRH #328 - 2014
Freunde des aktuellen MARILLION-Studioalbums „Sounds That Can´t Be Made“ d...
Sounds That Can´t Be MadeRH #306 - 2012
Earmusic/Edel (74:21) Auch wenn der Text vor Plattitüden nur so strotzt: ´Gaz...
The Official Bootleg Box Set Vol 2
EMI (411:18) Ganz so kultig wie die erste offizielle MARILLION-Bootleg-Box, d...
The Singles 82-88
Album-Special-Editions, Official-Bootleg-Boxsets, Konzert-DVDs - in den letzten ...
Less Is More
Eine Band bedient sich im eigenen („jüngeren“) Backkatalog, bastelt ein wen...
Happiness Is The RoadRH #258 - 2008
Intact (108:14) 14 Jahre sind seit dem wunderbaren Seelenwärmer „Brave“ ...
Somewhere ElseRH #239 - 2007
(51:34) Nach dem in Die-hard-Fankreisen eher zwiespältig aufgenommenen, extrem...
Marbles LiveRH #223 - 2005
(72:04) Ein neues MARILLION-Livealbum, aufgenommen im Juli 2004 in London. Nich...
Marbles LiveRH #223 - 2005
Sagen wir es mal so: Die Songs des letzten MARILLION-Albums „Marbles“ sind n...
MarblesRH #204 - 2004
(68:10) Das unfreundliche Info machte skeptisch: „Either you get it or you wo...
From Stoke Row To Ipanema
Während sich "Recital Of The Script" (s. RH 196) auf MARILLIONs Fish-Ära konze...
Anorak In The UK - LiveRH #180 - 2002
Eins gleich vorweg: Die Tatsache, dass sich die Tracklist des zweiten regulären...
AnoraknophobiaRH #168 - 2001
(63:42) Was auch immer man von den letzten Alben der einstigen Prog-Institution ...
The Singles ´82-´88 (Boxset)RH #161 - 2000
Wow! Eigentlich könnte man dieses Boxset auch als "Schatztruhe" vermarkten. "Th...
Marillion.ComRH #150 - 1999
Man hat sich daran gewöhnt, daß sich die britische Prog-Legende seit ihrem '94...
RadiationRH #137 - 1998
Es ist ein Geben und Nehmen. Hört man sich z.B. "OK Computer" von Radiohead an,...
This Strange EngineRH #120 - 1997
Um ehrlich zu sein, hatte ich MARILLION eigentlich inzwischen bereits abgeschrie...
Made Again - LiveRH #108 - 1996
Damit konnte man rechnen: Nach den verhältnismäßig schwachen Verkaufszahlen v...
Afraid Of SunlightRH #98 - 1995
Früher, viel früher als erwartet, legen Marillion den Nachfolger zum Geniestre...
BraveRH #81 - 1994
Nach den etwas zu poppig geratenen "Holidays In Eden" langt die britische Legend...
Holidays In EdenRH #53 - 1991
Okay, ich geb's zu: Ich bin ein elendes Weichei und stehe auf MARILLION - und da...
Script For A Jester´s Tear1983
Einige von euch werden sich fragen, warum wir eine Band wie MARILLION für „Ro...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen