RH #239Classic Albums

GIRLSCHOOL

CLASSIC ALBUMS: GIRLSCHOOL - „Hit And Run“ (1981)

In Zeiten, in denen weibliche Bands fast durchweg gecastet und ihre Halbwertszeiten immer kürzer werden, wirken GIRLSCHOOL fast wie ein Relikt aus einer anderen Ära. Und letztlich sind sie das ja auch.

1977 (!) gegründet, haben es GIRLSCHOOL entgegen allen ungeschriebenen Gesetzen des Musikgeschäfts geschafft, Erfolge ausschließlich aufgrund ihrer starken Songs und ihres Durchsetzungsvermögens einzufahren. Dass das Quartett auch heute noch aktiv ist, spricht für sich. Zudem dürfte es sich bei den Golden Girls um die erfolgreichste weibliche Heavy-Metal-Band handeln. Wir hatten die Gelegenheit, mit drei von vier am GIRLSCHOOL-Referenzwerk „Hit And Run“ beteiligten Musikerinnen (Kelly Johnson verlies die Truppe 1984; sie wird heute von Jackie Chambers ersetzt) Statements einzuholen.

 

Werfen wir den Blick 26 Jahre zurück: Was sind eure Erinnerungen an „Hit And Run“?

Enid: »Wir nahmen das Album auf, nachdem wir mit Motörhead die „St. Valentines Day Massacre“-EP veröffentlicht hatten, deren Single ´Please Don´t Touch´ ein großer Erfolg in England war.«

Kim: »Ich erinnere mich daran, dass die Aufnahmen ein großer Spaß waren. Wir haben die meisten Songs live im Studio aufgenommen. Vic Maile (1986 an Diabetes verstorben - wk) wurde uns von der Plattenfirma als Produzent vorgeschlagen. Wir waren beim selben Label wie Motörhead und hatten auch dasselbe Management; da lag das nahe. Er hat einen klasse Job gemacht, uns aber immer wieder geärgert, indem er während der Aufnahmen...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen