RH #204Interview

CANS

Die Rache des Hexenmeisters

Mehr als nur ein Soloalbum? Glaubt man den Worten von Hammerfall-Sänger Joacim Cans, ist die nach ihm benannte Band CANS in jedem Fall mehr als nur ein einmaliges Projekt mit befreundeten Musikern. Live-Auftritte sind bereits in Planung - und weitere Platten mit dem gleichen Line-up nicht ausgeschlossen. In jedem Fall aber ist „Beyond The Gates“ ein starkes und überraschend hartes Stück Heavy Metal.

Der schwedische Sänger weiß ganz genau, dass er ein beeindruckendes Album am Start hat, das sämtlichen Kritikern, die die Platte bereits im Vorfeld als überflüssigen Egotrip abgestempelt haben, schnell den Wind aus den Segeln nehmen wird. Dementsprechend selbstbewusst wirkt er beim Interviewtermin im Frankfurter Marriott-Hotel. Und auch wenn er bereits einen mehrtägigen Interviewmarathon hinter sich hat und etwas müde wirkt, blitzen seine Augen sofort wieder hellwach auf, als die Sprache auf „Beyond The Gates“ kommt.

»Die Idee zu der Platte hatte ich auf der letzten Hammerfall-Tour. Während einer Tour ist es sehr oft verdammt langweilig. Man sitzt nur gelangweilt herum und versucht, die Zeit bis zur Show rumzukriegen. Man zieht sich einen Videofilm nach dem anderen rein, liest Bücher, schläft oder isst was. Und auch nach der Show kann ich als Sänger nicht jeden Abend Party machen und mich voll laufen lassen, da sonst am nächsten Tag meine Stimme völlig hinüber ist. Also gehe ich immer früh schlafen und bin dadurch meistens schon fünf Stunden vor den anderen wieder wach. Auf Dauer...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen