RH #198Interview

BLACK MAJESTY

Jeder Popel fährt ´nen Opel

Eben noch auf unserer Unerhört!-CD - und jetzt schon auf Platz acht im Rock-Hard-Soundcheck. So kann es gehen, wenn man - wie die Australier BLACK MAJESTY - Talent, Ehrgeiz und erstklassigen musikalischen Geschmack in einen Topf wirft und dabei ein Hammerdebüt wie „Sands Of Time“ herauskommt.

So viel steht fest: Bei den Power-Metallern wird es sich garantiert nicht um ein „One-Album-Wonder“ handeln. Mit einem Vertrag über fünf Platten in der Tasche sowie überragend guten Kritiken für die erste CD lebt es sich gleich entspannter, wie man im Gespräch mit dem bestens gelaunten Gitarristen Steve Janevski merkt, der überschwänglich in den Hörer brüllt:

»Wir sind absolut glücklich über die guten Resonanzen! Als wir gestern bei der Probe erfuhren, dass wir im Rock Hard unter 60 Bands auf dem achten Platz gelandet sind, hatten wir nur noch dieses Thema im Kopf und verschickten Unmengen von Mails. Wir haben uns benommen wie kleine Kinder, hahaha!«

Den hohen Einstieg in unsere Redaktionscharts habt ihr euch redlich verdient. Schließlich hat „Sands Of Time“ alles, was ein Top-Album braucht, und legt nahe, dass ihr euch schon länger als Musiker versucht.

»Ja, BLACK MAJESTY gibt es seit zweieinhalb Jahren. Vorher haben wir alle schon in diversen Metal- oder Hardrock-Bands gespielt und konnten viele Erfahrungen sammeln. Als wir Pavels (Konvalinka, dr. - jr) Anzeige lasen, in der er eine Band suchte, luden wir ihn in unseren Proberaum ein. Er hat uns total weggeblasen. Seine Doublebass...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen