RH #191Interview

STRAPPING YOUNG LAD

Himmelfahrt vor 20 Millionen Koreanern

Weil er nicht zufrieden damit ist, Alben im ICE-Tempo aufzunehmen, hat sich Devin Townsend dazu entschlossen, dieses Jahr zwei herauszubringen, zwischen deren Release ein Abstand von nur einem Monat liegt: die dritte STRAPPING YOUNG LAD-CD „SYL“ und „Accelerated Evolution“, das neueste Opus der Devin Townsend Band. Wir trafen Devin in Austin/Texas, wo das kanadische Multitalent uns von seinen Höllenqualen an den Grenzen des Paradieses erzählte - der „Göttlichen Komödie“ à la Townsend.

Es gab eine Zeit, als es außer Frage stand, dass du eine neue SYL-CD aufnehmen würdest. Zahlreiche Fans forderten es jedoch von dir (nicht zuletzt dein Drummer Gene Hoglan), und mit SYL konntest du immerhin deine größten kommerziellen Erfolge verbuchen. Hast du deshalb schlussendlich eingelenkt?

»„Kommerzielle Erfolge“ ist etwas übertrieben. Wir haben nie unglaubliche Verkaufszahlen gehabt, und daher sind es auch keine kommerziellen Gründe, die mich zur Weiterführung von SYL bewogen haben. Die Musiker von SYL unterstützten mich während meiner neurotischen „Infinity“-Periode. Mit ihnen habe ich bei SYL gespielt, aber auch auf „Ocean Machine“, „Infinity“ usw., und diese Mischung war ziemlich speziell. So sehr die Musiker der Devin Townsend Band für die Devin Townsend Band gemacht sind, so sehr wurden Byron und Gene von der Glut von SYL gezeichnet. Und irgendwie fühlte ich mich ihnen gegenüber verpflichtet. Nach dem 11. September 2001 haben sich meine Prioritäten verändert. Ich hörte auf, mich...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen