RH #185Interview

AVANTASIA

Pumuckl & die Kellergeister

Der bekennende Pumuckl- und Jodel-Fetischist Tobias Sammet, auch als Sänger von Edguy bekannt, hat den zweiten und letzten Akt seiner Metal-Oper AVANTASIA abgeliefert. Der Barde erklärte uns gut gelaunt die Handlung des neuen Konzeptalbums, sprach über die Zukunft des Projekts, plauderte ein wenig aus dem Edguy-Nähkästchen und ließ zudem wissen, wieso er wahrscheinlich nie auf dem musikalischen Patentamt anzutreffen sein wird.

Blöde Einstiegsfragen lockern ein Gespräch fast zwangsläufig auf: Wie ist die AVANTASIA-Geschichte denn überhaupt ausgegangen, Tobi? Vor lauter schöner Musik - u.a. sind bei der mittelalterlichen Story von Parallelwelten, Zwergen und Hexen führende Metaller wie das Ex-Helloween-Gespann Michael Kiske/Kai Hansen, Magnum-Frontmann Bob Catley und Kiss-Schlagzeuger Eric Singer zu hören - bin ich noch nicht wirklich zu den Lyrics vorgedrungen...

»Es ist dramatisch, um nicht zu sagen: kitschig«, schwärmt Tobias. »Zwerge sterben, und es gibt ein riesiges Gemetzel. Die Schwester von Gabriel überlebt jedoch. Ich habe dieses Mal die Informationen zur Story im Booklet etwas knapper gehalten. Beim ersten Teil haben alle gesagt: „Ist ja toll! Alles in Englisch. Ich lese doch keine acht Seiten Kleingedrucktes!“ Deshalb machte ich es dieses Mal etwas einfacher. Daraufhin hat sich gleich die Plattenfirma gemeldet, die meinte, dass es jetzt zu einfach sei. Es existiert aber ein richtig fettes Skript, von dem ich nicht weiß, ob es jemals als Buch veröffentlicht werden...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen