RH #181Interview

UNLEASHED

Schmutziger Sex im Ministerium

Nach knapp fünfjähriger Pause kehrt mit UNLEASHED eines der Markenzeichen des schwedischen Death Metal zurück ins Musikgeschäft. Die Fehler von einst vermeiden, pure Lust statt Ausverkauf – so lautet die Devise des gleichermaßen umjubelten wie umstrittenen Bandkopfs Johnny Hedlund.

Wir erinnern uns: 1997 erschien „Warrior", das vorerst letzte UNLEASHED-Album. Auflösungsgerüchte machten die Runde, Fans und Medien hatten das Urgestein des Todesmetalls bereits gedanklich beerdigt. Dann aber hämmerten die Schweden völlig überraschend das vorjährige With Full Force-Open Air in Grund und Boden. Und dieser Tage erscheint mit „Hell´s Unleashed" das nunmehr sechste Album. Johnny kramt in seinen Erinnerungen:

»So lang war unsere Pause gar nicht, denn wir begannen bereits 1999 mit dem Songwriting für unser neues Album. Eigentlich hatten wir mit einer Veröffentlichung im Jahr 2000 gerechnet, aber wir mussten mit Century Media einen neuen Vertrag aushandeln. Und das dauerte. Statt einer fünfjährigen Pause hätten gut und gerne auch drei Jahre ausgereicht.«

Warum hattet ihr euch überhaupt aus dem Geschäft zurückgezogen?

»1997 war der Death Metal weitgehend am Boden. Die Verkäufe gingen zurück, die Zuschauerzahlen bei Konzerten ebenfalls. Die ganze Sache war überreizt worden. Wir benötigten einfach diese Auszeit, denn wir waren ein Rad im Getriebe, das zuletzt nicht mehr richtig funktionierte. Jedes Jahr erschien eine Scheibe von uns, wir waren mehrmals pro Jahr auf Tour. Man konnte uns...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

TSJUDER + NECROPHOBIC + THE RUINS OF BEVERAST + GEHENNA + ADVENT SORROW + SEAR BLISS + DECEMBRE NOIR + ENDEZZMA + URN + BAEST + u.v.m.20.04.2019
bis
21.04.2019
München, BackstageDARK EASTER METAL MEETING Tickets
SOLSTAFIR + UNLEASHED + ROTTING CHRIST + URFAUST + NECROPHOBIC + FLESHCRAWL + OUR SURVIVAL DEPENDS ON US + INSANITY ALERT + ELLENDE + DOOMAS + u.v.m.11.05.2019A-Wien, ArenaVIENNA METAL MEETING Tickets

ReviewsUNLEASHED

Dawn Of The NineRH #336 - 2015
Nuclear Blast/Warner (45:04)Der leichte Black-Metal-Touch des letzten UNLEASHED-...
OdalheimRH #300 - 2012
Nuclear Blast/Warner (42:58) UNLEASHED goes Black Metal. Zwar hatten die Schwed...
As Yggdrasil FallsRH #275 - 2010
Nuclear Blast/Warner (45:11) Alles beim Alten im Hause UNLEASHED? Ja - und gl...
Hammer BattalionRH #253 - 2008
(44:34) Von einer Band, die seit so vielen Jahren Erfolg mit einem bestimmten S...
MidvinterblotRH #234 - 2006
(46:27) Jaaa, gib´s mir! ´Blood Of Lies´, ein Punch aufs rechte Auge. Und mi...
Sworn AllegianceRH #207 - 2004
(44:43) Wow! Dermaßen stark hatte ich UNLEASHED eigentlich nicht mehr auf der ...
Hell´s UnleashedRH #180 - 2002
Fünf Jahre sind seit der letzten UNLEASHED-Veröffentlichung ?Warrior? ins Land...
WarriorRH #122 - 1997
UNLEASHED sind eine der Bands, die den Death Metal-Overkill unbeschadet überleb...
Eastern Blood/Hail To Poland
Es ist schon ein Weile her, da konnten UNLEASHED in unseren Breiten noch Clubs u...
VictoryRH #94 - 1995
Jawoll, das ist sie: die ultimative UNLEASHED-Scheibe. Genau das Werk, das man n...
Live in Vienna ´93RH #81 - 1993
Über Sinn oder Unsinn dieser Veröffentlichung hat sich UNLEASHED-Bandleader Jo...
Across The Open SeaRH #77 - 1993
Nur wo UNLEASHEDdraufsteht, ist auch UNLEASHED drin. Das ist das vorweggenommene...
Shadows In The DeepRH #62 - 1992
Ziemlich genau ein Jahr nach dem Release ihrer Debüt-LP "Where No Life Dwells" ...
Where No Life DwellsRH #51 - 1991
Ich hab's doch gesagt: UNLEASHED sind die upcoming Death Metal-Kings! Als hätte...
The Dark OneRH #49 - 1990
Mit den schwedischen Underground-Death Metal-Kings UNLEASHED haben Century Media...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen