RH #172Interview

MIRROR OF DECEPTION

Idealismus im Übermaß

Ebenfalls dem Doom mit Haut und Haar verschrieben haben sich MIRROR OF DECEPTION. Im Gegensatz zu den eher straight nach vorne abrockenden Spirit Caravan, frönt die im Stuttgarter Raum ansässige Band allerdings einer weitaus melancholischeren, unglaublich emotionalen Variante dieser zeitlosesten aller Metal-Spielarten.

MIRROR OF DECEPTION haben mit dem famosen Longplay-Debüt „Mirrorsoil“ einen echten Meilenstein gesetzt, an dem sich künftig nicht nur die einheimische Zeitlupenfraktion messen lassen muss. Die Band selbst krebst dabei schon seit mehr als zehn Jahren durch den bundesdeutschen Underground.

»Los ging es für uns im Sommer 1990«, erinnert sich Gitarrist Jochen Fopp. »Damals tat ich mich mit unserem zweiten Gitarristen Michael Siffermann zusammen, um eine Band im Stil von Candlemass und Sanctuary auf die Beine zu stellen. Na ja, von den Sanctuary-Einflüssen ist nichts übrig geblieben, und Candlemass sind wir auch nicht richtig nahe gekommen. Aber es war zumindest ein Anfang, der dann zu drei Demos, der 1997 erschienenen Mini-CD „Veil Of Lead“ und schließlich zu unserem aktuellen Album führte.«

Wobei „Mirrorsoil“ eigentlich schon vor drei Jahren veröffentlicht werden sollte. Zumindest wurde 1997 mit den Aufnahmen begonnen und die Scheibe dann 1999 fertig gestellt. Warum hat es weitere zwei Jahre bis zum Release gedauert?

»Die Platte sollte eigentlich auf demselben kleinen Label wie die Mini-CD erscheinen. Die Firma hat sich mittlerweile allerdings aus dem...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

TYRANEX + DEXTER WARD + MIRROR OF DECEPTION + MESSERSCHMITT + HEADLESS BEAST + ENRAGED MONKEYS13.10.2018Augsburg, BallonfabrikAUGSBANGERS METAL MEETING Tickets
APOSTLE OF SOLITUDE + CASTLE + BLACK OATH + MIRROR OF DECEPTION + ALUNAH + IRON VOID + KING HEAVY + HANDS OF ORLAC + DEATH THE LEVELLER + ARCTIC SEA SURVIVORS + u.v.m.09.11.2018
bis
10.11.2018
Wien, Viper Room DOOM OVER VIENNATickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen