RH #170Interview

NIKOLO KOTZEV´S NOSTRADAMUS

Drei Sterne für ein Lebenswerk

Es gibt eines der Alben des Jahres zu feiern. Der in Finnland lebende Bulgare Nikolo Kotzev hat der gesamten Branche gezeigt, wie man mit bescheidenen finanziellen Mitteln eine große Hardrockoper in Szene setzt: „Nostradamus" ist ein Doppelalbum, das sich seine Sternchen mit einer idealen Mischung aus barocken Elementen, transparenten Powersounds, Ohrwürmern und leidenschaftlichen Vocals verdient.

Nikolo ist ein ungewöhnlicher Musiker. Einer von der Sorte, auf die es ankommt. Ein Macher, der den großen Spirit der Siebziger und Achtziger mit Energie, Ideen und eigenen Akzenten am Leben erhält. In mehrjähriger Arbeit hat der klassisch ausgebildete Gitarrist und Violinist ein Sinfonieorchester sowie ein gutes Dutzend hochklassiger Musikanten organisatorisch unter einen Hut gebracht, mit detailverliebter Perfektion Lyrics, Storyline und griffige Melodien entworfen, Partituren geschrieben, eigenhändig gediegen die Klampfe bedient, das Ganze selbst in mehreren hundert Stunden am Pult eingefangen und gemischt - und zwischendrin sogar noch Finanzierungslöcher gestopft, nachdem sein bisheriges Label USG auf halber Strecke in die Pleite rasselte.

Es dürfte auch an seiner unbeirrbaren Liebe zu handwerklich edel gefertigtem, seelenvollem Hardrock liegen, dass er seit Jahren immer wieder Ausnahmekönner für seine Alben gewinnen konnte, an der Spitze gewaltige Stimmen wie Glenn Hughes oder Joe Lynn Turner, die schon zwischen 1995 und ´97 für Nikolos Konzept-Band Brazen Abbot ihre gut...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen