RH #168Interview

SUNRIDE

Ohne Mütter rockt sich´s besser!

SUNRIDE bereichern die Rotzrock-Szene mit ihrem erfrischenden Soundmix aus Hellacopters-Arschtritten, Stoner-Elementen und Thrash´n´Roll-Gebretter. Hinter der finnischen Band stehen jedoch keine wilden Party-Animals, sondern überraschenderweise (noch) recht schüchterne Buben, wie im Gespräch mit Gitarrist Wille Naukkarinen deutlich wird.

Der Klampfer macht im Interview einen etwas unsicheren Eindruck und gibt sich ziemlich wortkarg, was wohl hauptsächlich an seinen mäßigen Englischkenntnissen liegen dürfte. Nach zwei holprigen Anläufen schafft er es jedoch unfallfrei, über die Geschichte der Band zu informieren, die es schon eine ganze Weile gibt.

»Wir haben uns vor rund fünf Jahren gegründet. Anfangs drehte sich das Besetzungskarussell ein paar Mal, und letztes Jahr kam mit Janne ein neuer Bassist zu uns, aber den Kern der Band haben diese Wechsel nie berührt. Ende 1998 nahmen wir die Fünf-Track-EP „Magnetizer“ auf, die ein italienisches Kleinstlabel 1999 veröffentlichte. People Like You wurden dadurch auf uns aufmerksam, haben die Scheibe Ende letzten Jahres für Deutschland lizenziert und uns einen Deal gegeben. Unser Longplay-Debüt „The Great Infiltration“ gefällt mir viel besser als die EP. Zwischen den beiden Scheiben lagen immerhin drei Jahre, und in dieser Zeit lernten wir als Songschreiber einiges dazu. Beim neuen Material haben wir uns nicht mehr so verzettelt, sondern es schlichter gestaltet, wodurch es besser rockt. Zudem knallt die Produktion viel fetter.«

Ang...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen