RH #168Interview

AT VANCE

Ludwig schlägt Siegfried

In Japan haben sie sich gegen den dort herrschenden Trend schon eine beachtliche Anhängerschaft erspielt, aber in ihrer deutschen Heimat fristen AT VANCE immer noch ein Mauerblümchendasein - und das, obwohl auch ihr dritter Longplayer „Dragonchaser“ wieder mit exzellentem, technisch anspruchsvollem und doch höchst eingängigem Bombast-Power Metal glänzen kann.

Gitarrist und Bandkopf Olaf Lenk ist ein fleißiger Mensch. Kaum, dass das neue Album „Dragonchaser“ in den Läden steht, sitzt er auch schon wieder in seinem Studio und bastelt an frischem Songmaterial.

»Ich arbeite lieber im Voraus, anstatt beim nächsten Aufnahmetermin plötzlich unter Zugzwang zu stehen«, lässt er verlauten. Der kluge Mann baut eben vor. Und beim Songwriting scheint sich der Saitenhexer auch so seine Gedanken gemacht zu haben, denn obwohl sich AT VANCE ausnahmslos aus ganz hervorragenden Musikern rekrutieren, wirkt auf „Dragonchaser“ alles wesentlich songdienlicher als zuvor, ganz so wie bei vergleichbaren Acts wie Stratovarius oder den frühen Racer X.

»Am Anfang war eigentlich nur das Basisriff zum Titelstück, das auf mich wie ein fliegender, rasend schneller Pfeil wirkte. Und beim Thema „Dragonchaser“ erinnerte ich mich wieder an die „Siegfried“-Saga, die mir mein Vater so oft erzählt hat und die ich immer total spannend fand; auch wegen des tragischen Endes und der Vorstellung von dem Eichenblatt, das am Körper kleben blieb und Siegfried verwundbar machte. Und so fing ich an, um diese Saga herum die...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen