RH #165Interview

ZEBRAHEAD

Machte der Rock´n´Roll Bush zum Präsidenten?

Als der chinesische Philosoph Konfuzius vor rund 2.500 Jahren den Satz formulierte: „Wenn du tust, was du liebst zu tun, arbeitest du keinen Tag im Leben“, konnte er natürlich nicht ahnen, dass sich eines schönen Tages eine Crossover-Combo aus Kalifornien diese Weisheit auf ihre Fahne schreiben würde.

Seit meinen ersten schreiberischen Gehversuchen im Jahre ´84 ist mir keine zweite Combo untergekommen, die so positive Vibes verbreitet wie der Fünfer aus Orange County. Mit dem Arsch auf der weit aufgedrehten Heizung und einem kunterbunten Longdrink in der Flosse katapultiert einen die fröhliche Melange aus Pop, Metal, Punk, Rock und HipHop sogar direkt an einen Südseesandstrand - wenn man dabei die Augen geschlossen hält, versteht sich.

Dabei sind ZEBRAHEAD Wiederholungstäter. Beim aktuellen Opus „Playmate Of The Year“ handelt es sich bereits um den zweiten Longplayer der Gute-Laune-Gang, die - anders als im fernen Japan - in ihrer Heimat noch auf den großen Durchbruch wartet. Aber vielleicht kann die Band aus dem Golden State mit ihrem neuen Silberling ja in die Fußstapfen von Giganten wie Limp Bizkit, Rage Against The Machine oder neuerdings Papa Roach treten. Zu gönnen wäre es den sympathischen Burschen, die sich noch aus der Highschool kennen, allemal.

»Dafür sind wir weder heavy noch hip genug. Und das muss man in den USA sein, um mit Platin dekoriert zu werden. Natürlich hätten wir auch den genannten Acts nacheifern können, doch darauf hatten wir einfach keinen Bock....

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen