RH #163Interview

THE HELLACOPTERS

"Wir sind die beste Band der Welt!"

Die Zeichen stehen auf Sturm: Die fünf Schweden haben mit "High Visibility" (s.a. Kritik in diesem Heft) ihr bislang bestes Album abgeliefert, und der Majordeal mit Universal könnte die Band schon bald in eine höhere Liga katapultieren. Sänger und Gitarrist Nick bleibt angesichts der Möglichkeiten, die sich den HELLACOPTERS da auftun, aber eher gelassen.

Zu Beginn bringt Nick allerdings erst mal Licht ins Wirrwarr um seinen Namen. Immerhin heißt der Gute mal Nick, mal Nicke, und auch die Nachnamen wechseln ständig von "Hellacopter" zu "Royale" und zurück.

»Mein Bühnenname, und das ist sehr wichtig, ist Nick Royale. Eigentlich heiße ich ja Niklas (Andersson – d.Verf.), woraus sich der Spitzname Nicke entwickelt hat. Da aber viele Leute nicht wissen, ob man das mit "e" oder "i" am Ende ausspricht, habe ich mich für Nick entschieden. Vielleicht nenne ich mich bald wieder "Hellacopter", aber im Moment bleibt es bei "Royale" (= königlich - d.Verf.), weil ich mich einfach so fühle.«

Ein durchaus nachvollziehbares Gefühl, bedenkt man die Klasse eures neuen Albums. Auf "High Visibility" klingt ihr nicht mehr so rotzig wie früher, sondern ziemlich erwachsen.

»Ist das gut oder schlecht?«

Gut!

»Na ja, irgendwie bin ich innerlich immer noch ein Kind. Aber klar: Wir sind keine 18 mehr. Wir haben uns in den letzten Jahren natürlich entwickelt und sind – hoffentlich – auch bessere Musiker geworden. Das spiegelt sich automatisch in den Songs wider...«

...die noch mehr in Richtung...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen