RH #163Crossfire

MORBID ANGEL, ANATHEMA

Crossfire

 

Ein höllisches Blind Date für drei Musikanten der härteren Schiene: Hackbrettmeister Trey Azagthoth und Tieftöner Steve Tucker von MORBID ANGEL kämpften sich ebenso mit roten Ohren durch die elf Teststrecken wie ANATHEMA-Basser Dave Pybus. Vor allem Steve Harris und seine Bande bekamen von dem Härtner-Trio knüppeldicke Kommentare ins Gesangsbuch geschrieben.

 

 

STUCK MOJO

Set The Tone

 

Trey: »Hört sich an wie irgendeine Crossover-Band mit Rap und heftigen Gitarren...«

Steve: »Ey, das sind Stuck Mojo, Mann! Das ist zwar nicht so mein Bier, aber ich mag die Jungs. Die ziehen ihr Ding durch. Ich hab´ sie neulich live gesehen. Sie blasen alles weg und springen rum wie von der Tarantel gestochen!«

Dave: »Die Jungs sehen ein bisschen zu kräftig für mich aus. Ich hab´ zwar ein älteres Album von Stuck Mojo zu Hause, aber ich kriege schon Schiss, wenn ich mir nur das Cover ansehe. Also leg´ ich es nie auf.«

 

HYPOCRISY

Fire In The Sky

 

Steve: »Goddamn! Was für ein unglaublich langer Schrei! Wer ist das? Hypocrisy? Ja, ich erinnere mich, ich hab mal ´ne ältere Platte von denen gehört. Klingt echt cool! Ich würd´ mir gern mal das ganze Album in Ruhe reinziehen.«

Dave: »Hypocrisy? Nö, kenn´ ich nicht. Ist zwar nicht ganz mein Ding mit dieser großen Portion Black Metal, aber ich könnte es mögen. Das ist das „englische Problem“: Hier in Deutschland scheint eine Menge von diesem Kram rauszukommen, aber wir kriegen solche Platten kaum zu Gesicht.«

 

DEICIDE

Remnant Of A...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

Reviews

MORBID ANGEL - Kingdoms DisdainedRH #367 - 2017
Silver Lining/Warner (47:38) Hier ist es nun also, das „K“-Album. Und um gle...
ANATHEMA - The OptimistRH #361 - 2017
Kscope/Edel (58:22)Fakt ist: Ein mittelmäßiges oder gar schlechtes ANATHEMA-Al...
ANATHEMA - A Sort Of HomecomingRH #343 - 2015
(Kscope/Edel)Die Gänsehaut-Atmosphäre ihres unvergesslichen Heimspiels vom Mä...
ANATHEMA - Distant SatellitesRH #325 - 2014
Kscope/Edel (56:48)ANATHEMA haben das Kunststück fertig gebracht, sich auch ohn...
ANATHEMA - UniversalRH #317 - 2013
(Kscope/Edel) ANATHEMA haben sich mit dem antiken römischen Theater in Philipp...
ANATHEMA - Weather SystemsRH #300 - 2012
KScope/Edel (55:50) Die lange Pause zwischen „A Natural Disaster“ (2003) un...
MORBID ANGEL - Illud Divinum InsanusRH #290 - 2011
Season Of Mist/Soulfood ´Too Extreme´? Oh ja, das ist der Opener dieser Platt...
ANATHEMA - We´re Here Because We´re Here
KScope/Edel (58:14) Schon der 2003er (!) Vorgänger „A Natural Disaster“ ...
ANATHEMA - HindsightRH #256 - 2008
Schon seltsam: Da wartet man seit über fünf Jahren auf neues Material der brit...
ANATHEMA - A Natural Disaster
(55:23) Seit Jahren sind die Profi-Melancholiker von der Insel das Maß aller D...
MORBID ANGEL - HereticRH #197 - 2003
(53:14) Lange Zeit sah die Zukunft der morbiden Florida-Könige sehr unsicher a...
ANATHEMA - A Fine Day To Exit
Passend zur herbstlichen Zeit melden sich Liverpools Melancholie-Rocker mit eine...
MORBID ANGEL - Gateways To AnnihilationRH #161 - 2000
Insgesamt etwas langsamer, dafür aber facettenreicher ist der Nachfolger von "F...
ANATHEMA - JudgementRH #146 - 1999
"Alternative 4" ist nach wie vor ein großartiges Album, mit dem ANATHEMA deutli...
ANATHEMA - Alternative 4
Der ganz große Wurf ist den englischen Melancholiemusikern trotz überdurchschn...
MORBID ANGEL - Formulas Fatal To The FleshRH #130 - 1998
Nach der längst überfälligen Trennung von David "Weichkeks" Vincent wollten s...
ANATHEMA - EternityRH #115 - 1996
Irgendwann enden wahrscheinlich alle britischen Death Metal-Bands als Grufties, ...
MORBID ANGEL - CovenantRH #74 - 1993
Deutlich "back to the roots" gibt sich das amerikanische DM-Geschwader um Wichte...
ANATHEMA - SerenadesRH #71 - 1993
Cathedral haben ihre Spuren hinterlassen: Immer mehr Death Metal- Combos, gerade...
ANATHEMA - Crest FallenRH #68 - 1992
Vor kurzem noch in unserer Demo-Rubrik, jetzt schon mit der ersten Platte am Sta...
MORBID ANGEL - Abominations Of DesolationRH #58 - 1991
Aus dem Jahr 1986 stammt diese LP, die das eigentliche MORBID ANGEL-Debüt darst...
MORBID ANGEL - Blessed Are The SickRH #50 - 1991
Ich glaube, daß die ganze Death Metal-Welt kaum eine Scheibe mit solcher Spannu...
MORBID ANGEL - Altars Of MadnessRH #35 - 1989
Die Demos dieser vierköpfigen Killertruppe dürften wohl mit zum Derbsten (musi...
ANATHEMA - The Silent Enigma1995
ANATHEMA haben sich auf ihrem zweiten vollständigen Album "The Silent Enigma" h...
ANATHEMA - Pentecost III1995
ANATHEMA setzen auf ihrem dritten Output ihre bewährte Linie konsequent fort, l...
MORBID ANGEL - Altars Of Madness1989
Überdrüber-Perfektionist Trey Azagthoth zog die eigentliche Debüt-Scheibe der...
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen