RH #162Interview

HYPNOS

Ein schwerer Brocken

Gerade mal eine Woche hat der ehemalige Krabathor-Basser und -Sänger Bruno nach seinem Ausstieg bei Tschechiens führenden Death-Metallern gebraucht, um eine neue Kapelle aus dem Boden zu stampfen. Mit seiner Debütscheibe „In Blood We Trust“ hat er einen knallharten und exzellenten Death/Thrash-Brocken vorgelegt, an dem seine Ex-Kollegen schwer zu schlucken haben werden.

Wobei sich natürlich als erstes die Frage aufdrängt, warum Bruno nach 14 Jahren bei Krabathor das Handtuch geworfen hat.

»Es ging einfach nicht mehr. Christopher (Gitarrist und ebenfalls Sänger bei Krabathor - d. Verf.) und ich kamen schlichtweg nicht mehr miteinander aus. Er hat sein ganzes Leben neu arrangiert und dadurch nicht mehr genügend Zeit für die Band gehabt; wir haben für meinen Geschmack nicht mehr professionell genug mit Krabathor gearbeitet. Wir hatten völlig unterschiedliche Auffassungen darüber, wie es mit der Band weitergehen soll, haben aber nie wirklich ernsthaft darüber gesprochen. Jeder hat seinen Ärger einfach runtergeschluckt, und es gab zum Schluss fast gar keine Kommunikation mehr zwischen uns beiden.«

Im Juli des letzten Jahres verkündete Bruno dann seinen Ausstieg. Da aber noch einige Konzerte gebucht waren - u.a. eine Tour durch Tschechien - kam Bruno diesen Verpflichtungen noch nach.

»Es war der richtige Moment für meinen Abtritt, denn die Tour war sehr erfolgreich; wir hatten jeden Abend mehr als 500 Fans bei den Shows. Zu diesem Zeitpunkt hatte ich noch keinen einzigen Song für...

Dieser Text endet hier.

Online-Abonnenten freuen sich über den kompletten Artikel nach dem Log-in.

AbfahrplanDie nächsten Konzerte

COLOR HAZE + MUSTASCH + HORISONT + MAMMOTH MAMMOTH + KAMCHATKA + NIGHTSTALKER + WUCAN + HYPNOS + KONVENT + DIRT FORGE27.12.2018
bis
28.12.2018
Hamburg, GrünspanSANKT HELLTickets
 
 

Diese Seite verwendet Cookies. Erfahrt in unserer Datenschutzerklärung mehr darüber, wie wir Cookies einsetzen und wie Ihr Eure Einstellungen ändern und Cookies deaktivieren könnt. Darüber hinaus verwenden wir Cookies Dritter für die Einbindung audiovisueller Inhalte durch Youtube, Spotify und Soundcloud. Dem könnt ihr hier zustimmen oder dies ablehnen. Datenschutzerklärung ansehen